bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: Stellenmarkt NRW; öffnet neues Fenster

Sach­be­ar­bei­ter/in Pro­jekt­ma­na­ge­ment für be­son­ders schwie­ri­ge und be­deut­sa­me Flä­chen­ma­na­ge­ment-Pro­jek­te (große Neu­bau­ge­bie­te)

Arbeitgeber: Stadt Krefeld

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Sonstige Bereiche
Ort
Krefeld
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Bewerbungsfrist
04.01.2019
Laufbahn / Entgeltgruppe
Kennziffer
V9NP4N

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Die Stadt Krefeld – rund 235.000 Einwohnerinnen und Einwohner – sucht für den Fachbereich Finanzservice und städtisches Immobilien-/Flächenmanagement einen/eine Sachbearbeiter/in Projektmanagement für besonders schwierige und bedeutsame Flächenmanagement-Projekte (grosse Neubaugebiete) in Vollzeit. Eine Besetzung der Vollzeitstelle mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich, sofern die Aufgabenerledigung in ausreichendem Umfang sichergestellt ist. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bewertet. Bei Besetzung der Stelle mit einem Beamten/einer Beamtin ist eine Ausweisung nachA 12 LBesG NRW möglich, wenn die haushaltsmäßigen und stellenplanmäßigen Voraussetzungen dazu geschaffen sind. Zu den Aufgaben gehören insbesondere: Ankauf von Grundstücken und Bodenordnungen in großen Neubaugebieten Mitwirkung bei der Vorbereitung der Preisermittlung für den Ankauf der Grundstücke sowie Festlegung der Angebotsfrist der notariellen Verkaufsangebote Führung der Grunderwerbsverhandlungen und Erwerb der Grundstücke im Namen der Stadt Bearbeitung von Freimachungen für die im Baugebiet gelegenen Grundstücke nach geltendem Recht sowie ggf. Beschaffung von Ersatzflächen Vermarktung in großen Neubaugebieten Planung der Neuordnung des Baugebietes sowie Veranlassung der Vermessung Ausarbeitung der rechtlichen und wirtschaftlichen Verkaufsbedingungen Investorensuche Beratung und Verhandlung mit Kaufinteressenten/innen Projekt- und Finanzmanagement sowie –steuerung in großen Neubaugebieten finanzwirtschaftliche Betreuung und Verwaltung des Treuhandvermögens Prüfung der wirtschaftlichen Durchführbarkeit der Baugebietsentwicklung Erstellung und Fortschreibung eines Businessplanes Mitwirkung bei der Aufstellung und Fortschreibung eines Zielkatalogesfür die Baugebietsentwicklung

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste