bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: Stellenmarkt NRW; öffnet neues Fenster

Lei­ter*in des neu ein­ge­rich­te­ten Sach­ge­biets 6-612 – Städ­te­bau­för­de­rung – in der Ab­tei­lung Stadt­pla­nung

Arbeitgeber: Stadt Bergisch Gladbach

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Technische Verwaltung
Ort
Bergisch Gladbach
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Bewerbungsfrist
05.01.2019
Laufbahn / Entgeltgruppe
Kennziffer
EUNZWX

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Zwischen Natur und Großstadtflair liegt die 111.000 Einwohner*innen große Stadt Bergisch Gladbach. Die Kommunalverwaltung der Stadt Bergisch Gladbach besteht aus einem rund 1.300 Mitarbeiter*innen starkem Team und fungiert so als moderne Dienstleisterin für ihre Bürger*innen. Die Stadt Bergisch Gladbach –Fachbereich 6 –Grundstücksnutzung- sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Leiter*in des neu eingerichteten Sachgebiets 6-612 – Städtebauförderung – in der Abteilung Stadtplanung in Vollzeit. Die Wahrnehmung der Tätigkeit ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich, über die Lage und Verteilung der Arbeitszeit entscheidet die Fachbereichsleitung nach den dienstlichen Erfordernissen. Die Stelle ist nach A13 LBesG / EG 13 TVöD bewertet. Was sind Ihre wichtigsten Aufgaben? Ausgestaltung und Leitung des neu eingerichteten Sachgebiets 6-612 – Städtebauförderung – mit dem Schwerpunkt Umsetzung von Maßnahmen der Städtebauförderung mit aktuell zwei Mitarbeiterinnen in enger Kooperation mit der Abteilungsleitung und der Sachgebietsleitung 6-611 – Städtebauliche Entwicklung – Fach- und Dienstaufsicht, Arbeitspriorisierung und –verteilung, interne und externe Abstimmung sowie Aufbau einer effizienten Prozessorganisation des Sachgebiets Verantwortliche Steuerung der Umsetzung von Integrierten Konzepten der Städtebauförderung inkl. Zielabgleich der Umsetzung von Einzelmaßnahmen mit dem Förderprogramm Kostencontrolling inkl. Erarbeitung von Konzepten zur Kostenersparnis bei drohender Kostenüberschreitung einzelner Maßnahmen Selbstständige Durchführung, Koordination und Steuerung einzelner Maßnahmen innerhalb von Gesamtkonzepten der Städtebauförderung Informelle Beteiligung politischer Arbeitskreise zu den Maßnahmen der Städtebauförderung Wahrnehmung von Aufgaben im Rahmen von Stadtbaukultur und Stadtraumkultur allgemeine Aufgaben (u.a. Beratung, Öffentlichkeitsarbeit, Politikbeteiligung, Stellungnahmen, Projektunterstützung, Unterstützung der Abteilungsleitung bei Budgetplanung)

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste