bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: Stellenmarkt NRW; öffnet neues Fenster

ei­nen wis­sen­schaft­li­chen Mit­ar­bei­ter / ei­ne wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin

Arbeitgeber: Stadt Oberhausen

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Oberhausen
Karte anschauen
Arbeitszeit
Teilzeit
Bewerbungsfrist
23.11.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Kennziffer
FNLM3Z

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Oberhausen ist eine moderne Großstadt mit 210.000 Einwohnerinnen und Einwohnern in der Metropole Ruhr. Die Stadt zeichnet sich durch eine breit gefächerte Wirtschaftsstruktur und vielfältige kulturelle Angebote aus. In der Vergangenheit von einer großen Industrietradition geprägt, hat die Stadt erfolgreich den Strukturwandel eingeleitet. Der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen gehören hier zum Alltag. Die Stadtverwaltung Oberhausen pflegt eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt, Wertschätzung und Chancengleichheit geprägt ist. Wir erwarten von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung somit auch soziale und interkulturelle Kompetenzen. Die Stadt Oberhausen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich Statistik einen wissenschaftlichen Mitarbeiter / eine wissenschaftliche Mitarbeiterin Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD); die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 13 TVöD. Es besteht die Möglichkeit - bei Vorliegen der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen - ein Beamtenverhältnis bei der Stadt Oberhausen fortzusetzen. Der Stellenwert entspricht der Besoldungsgruppe A 13 LBesG NRW. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19,5 bzw. 20,5 Stunden. Zu den einzelnen Aufgaben gehören: Die verantwortliche Betreuung und Weiterentwicklung der Sachgebiete Sozialberichterstattung/Bildung Arbeitsmarkt-, Sozial- und Gesundheitsstatistik Aufbereitung externer und selbst erhobener sachgebietsbezogener Daten/-lieferungen Entwicklung von Konzepten thematischer und integrierter Berichterstattung (Bildungsberichte, Familienberichte, Gesundheitsberichte, Sozialberichte) Weiterentwicklung des Indikatoren gestützten Bildungsmonitoring der Stadt im Rahmen des Förderprogramms „Bildung integriert“ Dokumentation und Präsentation der Analysen in Fachkreisen sowie Ausschüssen und kommunalen Gremien Veröffentlichung von Analysen und Fachartikeln im Rahmen von Publikationen des Bereiches

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste