bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: Stellenmarkt NRW; öffnet neues Fenster

Schul­haus­meis­ter*in­nen

Arbeitgeber: Stadt Bergisch Gladbach

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Sonstige Bereiche
Ort
Bergisch Gladbach
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Bewerbungsfrist
28.11.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Kennziffer
DQ48O5

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

VIELFALT. VERANTWORTUNG. VERWALTUNG. Zwischen Natur und Großstadtflair liegt die 111.000 Einwohner*innen große Stadt Bergisch Gladbach. Die Kommunalverwaltung der Stadt Bergisch Gladbach besteht aus einem rund 1.300 Mitarbeiter*innen starken Team und fungiert so als moderne Dienstleisterin für ihre Bürger*innen. Die Stadt Bergisch Gladbach sucht zum 01.01.2019 für den Immobilienbetrieb Schulhausmeister*innen am Schulzentrum Saaler Mühle in Vollzeit. Die Wahrnehmung der Tätigkeit ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich. Über die Lage und Verteilung der Arbeitszeit entscheidet die Fachbereichsleitung nach den betrieblichen Erfordernissen. Es handelt sich um unbefristete Beschäftigungsverhältnisse, welche bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 46,75 Stunden nach Entgeltgruppe 7 TVöD inkl. einer tariflichen Zulage vergütet werden. Was sind Ihre Aufgaben? die Gewährleistung von Sauberkeit, Sicherheit und Ordnung in den Schulgebäuden und auf dem Schulgelände Durchführung von Instandhaltungsarbeiten und kleineren Reparatur- und Wartungsarbeiten Reinigung bzw. Überwachung der reinigungsarbeiten Bedienung, Überwachung und Optimierung der technischen Anlagen (Heizung, Lüftung usw.) und deren Verbrauch Arbeiten im Zusammenhang mit schulischen und nichtschulischen Veranstaltungen (z.B. Herrichten der Räumlichkeiten, Betreuung der Veranstaltung) Einweisen und Überwachen von beauftragten Firmen Pflege der Außenanlagen einschließlich Winterdienst Wahrnehmung von Rufbereitschaften Abfallsortierung nach Maßgabe des Ortsrechts Schließ- und Kontrolldienste Wahrnehmung von Vertretungstätigkeiten auch an anderen Schulstandorten Funktion des Sicherheitsbeauftragten Aufgrund der Größe der Schule sowie der Vielzahl der Veranstaltungen ist ein Schichtdienst erforderlich. Außerdem kommt es regelmäßig zu Wochenenddiensten. Das Hausmeisterteam vor Ort besteht aus drei Mitgliedern. Es werden jeweils zwei Wochen in der Frühschicht und anschließend eine Woche im Spätdienst gearbeitet. In der Spätdienstwoche erstreckt sich der Dienst auch auf den Samstag. Der von dem Früh- und Spätdienst abzudeckende zeitlich Rahmen bewegt sich zwischen 06:30 Uhr und 22:30 Uhr. Eine Veränderung der täglichen Arbeitszeit aus dienstlichen Gründen bleibt vorbehalten. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt gem. § 6 Abs.1, Buchstabe b TVöD in Verbindung mit § 1 Abs. 5 Satz 3 Teil V Nr. 2 TVöD NRW 46,75 Stunden (einschließlich der Bereitschaftszeiten).

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste