bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: Stellenmarkt NRW; öffnet neues Fenster

Re­gie­rungs­be­schäf­tig­te/r im In­ne­ren Dienst im Sach­ge­biet Zen­tra­le Auf­ga­ben 23, Füh­rungs­stel­le Di­rek­ti­on Ver­kehr, Füh­rungs­stel­le Di­rek­ti­on Kri­mi­na­li­tät oder Ver­kehrs­kom­missa­ri­at 4

Arbeitgeber: Polizeipräsidium Essen

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Essen
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Bewerbungsfrist
23.11.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Kennziffer
AOFB40

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Beim Polizeipräsidium Essen sindzum nächstmöglichen Zeitpunkt vier unbefristete Vollzeitstellen mit39,83 Wochenstunden als Regierungsbeschäftigte/r imInneren Dienstin folgenden Dienststellenzu besetzen (je eine Stelle): Sachgebiet Zentrale Aufgaben 23 (Dienstort Essen) Führungsstelle Direktion Verkehr (Dienstort Essen) Führungsstelle Direktion Kriminalität (Dienstort Essen) Verkehrskommissariat 4 (Dienstort Mülheim a.d.R.) Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe6 TV-L. Weitere Informationen, insbesondere zu den Aufgaben und dem Bewerbungsverfahren, entnehmen Sie bitte der beigefügten Stellenausschreibung.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste