bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

staat­lich an­er­kann­te/r Päd­ago­ge/in, So­zi­al­ar­bei­ter/in, bzw. So­zi­al- oder Kind­heits­päd­ago­ge/in (Di­plom, Ba­che­lor oder Mas­ter)

Arbeitgeber: Stadt Monheim am Rhein

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Gesundheit, Sport u. Soziales
Ort
Monheim am Rhein
Karte anschauen
Arbeitszeit
Teilzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
29.11.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener DienstTVöD-SuE S 11b
Kennziffer
keine
Kontakt
Herr Markus Meyer
Telefon:  +49 2173 951114

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Die Stadt Monheim am Rhein ist in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes - auch als Arbeitgeberin. Mit ihrer 43.000 Menschen zählenden Einwohnerschaft liegt die Stadt verkehrsgünstig gelegen zwischen den Oberzentren Düsseldorf und Köln. Sie bietet als Wohn- und Arbeitsort eine außerordentlich hohe Lebensqualität, mit touristischen Potenzialen und einer absolut überdurchschnittlichen Wirtschaftsdynamik. Zu den Monheimer Besonderheiten zählen neben der naturnahen Lage an den Rheinkilometern 707 bis 717 auch die ansiedlungsfreundliche Steuerpolitik, kommunale Schuldenfreiheit, die Gewährleistung einer kostenlosen Kita- und Ogata-Betreuung in der Hauptstadt für Kinder sowie die gemeinschaftliche Arbeit an einer Stadt für alle, in der Inklusion umfassend verwirklicht wird.

Die Stadt Monheim am Rhein sucht zum Einsatz in der Abteilung Frühkindliche Bildung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

staatlich anerkannte/n
Pädagogin/en, Sozialarbeiter/in, bzw. Sozial- oder Kindheitspädagogen/in (m/w/d)

(Diplom, Bachelor oder Master)

Ihr Einsatz erfolgt in der Fachberatung Kindertagespflege.

Die Eingruppierung der zunächst im Rahmen einer Elternzeitvertretung bis zum 29. Februar 2020 befristeten Teilzeitstelle mit 30 Wochenstunden erfolgt in Entgeltgruppe S 11b TVöD Sozial- und Erziehungsdienst.

Wir bieten Ihnen:

  • professionelles und wertschätzendes Arbeitsklima
  • Arbeit in einer dynamischen und prosperierenden Stadt
  • Möglichkeit einer flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeitgestaltung
  • Teamkooperation, Fachberatung und Supervision sowie Fortbildungsmöglichkeiten
  • alle tarifvertraglichen Leistungen einschließlich Zusatzversorgung
  • günstiges Jobticket der Verkehrsverbünde Rhein-Sieg (VRS) und Rhein-Ruhr (VRR)

Wir erwarten von Ihnen:

  • abgeschlossenes (sozial-)pädagogisches Studium
  • kommunikative Kompetenz und Belastbarkeit
  • hohes Maß an Flexibilität und Engagement sowie Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu fachlicher Weiterentwicklung
  • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B (ehemals Klasse III)

Zu Ihren Aufgaben gehört unter anderem:

  • Beratung, Begleitung und Vermittlung von Tagespflegepersonen und Großtagespflegestellen
  • Information, Vermittlung und Beratung von suchenden Eltern
  • Mitarbeit an der Qualitätssicherung in der Kindertagespflege
  • Qualifizierung von Tagespflegepersonen
  • aktive Arbeit in Netzwerken

Wünschenswert wäre:

  • Fachkenntnisse über die Kindertagespflege

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bei der Auswahl besonders berücksichtigt. Auch sind uns Bewerbungen von Menschen aller Nationen mit guten Deutschkenntnissen willkommen.

Fragen zum Stelleninhalt beantworten Ihnen Gerlinde Knisel-Scheuring, Abteilungsleiterin Frühkindliche Bildung, Telefon 02173 951-5166. Informationen zum Auswahlverfahren erhalten Sie bei Markus Meyer, Abteilung Personal und Organisation, Telefon 02173 951-114.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich wie nachfolgend beschrieben anonymisiert bis zum 29. November 2018!

Bitte beachten Sie, dass eine Bewerbung nur über das Stellenportal Interamt www.interamt.de (http://www.interamt.de), Stellen ID: 479452 möglich ist, da wir ein anonymisiertes Bewerbungsverfahren durchführen, um Chancengleichheit für alle Bewerbenden zu sichern und eine Diskriminierung auszuschließen. Da der Kontakt mit Ihnen elektronisch über E-Mail erfolgt, achten Sie bitte darauf, dass die E-Mail-Anschrift keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulässt.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Gesundheit, Sport u. Soziales"