bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Ab­tei­lungs­lei­tung Stadt­pla­nung, Bau­auf­sicht

Arbeitgeber: Stadt Northeim

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Northeim
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
30.11.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener DienstTVöD-VKA E 12 / A13
Kennziffer
keine
Kontakt
Frau Nicole von Kohnle
Telefon:  +49 5551 966121
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Unbefristeter Arbeitsplatz/Dienstposten

der Abteilungsleitung Stadtplanung, Bauaufsicht

Bei der Stadt Northeim ist zum 1.1.2019 die Leitung der Abteilung Stadtplanung, Bauaufsicht unbefristet und in Vollzeit (39 bzw. 40 Wochenstunden) zu besetzen.

Es wird eine Persönlichkeit gesucht, die in der Lage ist, ein Team verantwortlich zu leiten und einen verkehrsgünstig an der Autobahn 7 gelegenen Wirtschaftsstandort auch unter demografischen Veränderungen städtebaulich weiterzuentwickeln.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung der in die Sachgebiete Stadtplanung und Bauaufsicht untergliederte Abteilung (derzeit 12 Mitarbeiter/innen), zu deren Aufgabenbereich auch die Wahrnehmung der Aufgaben der unteren Denkmalschutzbehörde gehört
  • Steuerung der städtebaulichen Entwicklung mittels der Instrumente des Baugesetzbuches und sonstiger Planungsinstrumente und -methoden im Stadtgebiet sowie Mitwirkung bei der Landes- und Regionalplanung
  • Definition, Koordinierung und Kontrolle und der Arbeitsaufgaben innerhalb der Abteilung sowie fachliche Anleitung der unterstellten Mitarbeiter/innen
  • Vorbereitung, Abwägung und aktive Prozessbegleitung innerhalb der Verwaltung sowie gegenüber der Geschäftsbereichsleitung und dem Bürgermeister
  • Grundsatzsachbearbeitung für alle komplexeren Vorhaben, einschließlich Besprechungen mit Bauherren, Architekten und sonstigen Beteiligten
  • Beurteilung von Einzelvorhaben nach gestalterischen und städtebaulichen Kriterien
  • Ordnungsbehördliche Aufgaben der unteren Bauaufsichtsbehörde und der unteren Denkmalschutzbehörde
  • Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen zur Beteiligung und Information der Einwohnerinnen und Einwohner
  • Erstellung von Mitteilungs- und Beschlussvorlagen für die politischen Gremien
  • Vertretung der fachlichen Belange der Abteilung in Fachgremien und Ausschüssen
  • (Bau-)Beratung von Bauherren, Architekten, Investoren, Ordnungspflichtigen und Beschwerdeführern
  • Vorbereitung der Entscheidungen über Haushaltsplanung und -überwachung für die Abteilung

Unsere Anforderungen:

Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Architektur (Dipl.-Ing. (Univ.) bzw. Master of Science) mit Schwerpunkt Städtebau oder Raumplanung oder Stadt- und Regionalplanung oder Stadt- und Regionalentwicklung,

  • mit Befähigung zum 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Technische Dienste im Fachbereich Hochbau oder Städtebau oder eine entsprechende Befähigung aus einem anderen Bundesland aufgrund von Studium und Vorbereitungsdienst

oder alternativ

  • die Bereitschaft kurzfristig eine von der obersten Dienstbehörde bestimmte laufbahnrechtliche Qualifizierung zu absolvieren.

Vorteilhaft sind betriebswirtschaftliche und anderweitige verwaltungsrechtliche Kenntnisse.

Wir erwarten:

  • Führungskompetenzen mit einem sicheren und dienstleistungsorientierten Auftreten
  • Fundierte Kenntnisse im Bauplanungs- und Bauordnungsrecht, der Bautechnik und der Baugestaltung
  • Sichere Anwendung der gängigen Office-Programme, hier insbesondere Excel, Word und PowerPoint
  • Fundierte Kenntnisse in der EDV-gestützten Planbearbeitung
  • Kenntnisse in ProBauG sowie in GIS-Anwendungen
  • Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative, gute Organisationsfähigkeit, Belastbarkeit und Sozialkompetenz
  • Selbständige wie auch team- und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Flexibilität bzgl. der Arbeitszeiten und Bereitschaft zur Teilnahme an Abendterminen
  • Führerschein Klasse B

Sie sind

  • eine praxiserprobte Führungskraft, die Verantwortung tragen kann und will
  • überzeugungs- und verhandlungsstark, wirken motivierend auf andere und können auch in schwierigen Problem- und Konfliktsituationen praktikable Lösungen finden und umsetzen
  • innovationsfreudig und treffen nachhaltige Entscheidungen
  • eigenverantwortlich, entschlussfähig, können gut kommunizieren und besitzen ein ausgeprägtes Organisations-und Verhandlungsgeschick

Sie haben

  • ausgeprägte methodische Kompetenzen, besitzen insbesondere hervorragende Fähigkeiten, um Arbeitsabläufe zu optimieren und anzupassen sowie Veränderungsprozesse zu steuern
  • eine positive Grundhaltung, die Ihnen Kraft und ein sicheres Auftreten verleiht

Wir bieten:

Einen Vollzeitarbeitsplatz mit 39 bzw. 40 Wochenstunden. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, erfordert jedoch eine flexible Arbeitszeiterbringung. Die Bezahlung erfolgt (je nach Vorliegen der Qualifikation) und vorbehaltlich etwaiger Aufgabenänderungen nach Entgeltgruppe 12 TVöD bzw. A 13 NBesG.

Bewerbung:

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf, Zeugniskopien, Tätigkeitsnachweisen senden Sie bitte ohne Originale und Mappen bis spätestens zum 30.11.2018 an die Stadt Northeim, Abt. 1.2 - Personal, Organisation, Scharnhorstplatz 1, 37154 Northeim. Bewerbung in elektronischer Form (idealerweise in einer kompakten PDF) senden Sie bitte

an die Mailadresse: bewerbungen@northeim.de (mailto:bewerbungen@northeim.de).

Aus der aussagekräftigen Bewerbung sollte die besondere Befähigung für den ausgeschriebenen Aufgabenbereich hervorgehen, ebenso sind aktuelle Zeugnisse bzw. dienstliche Beurteilungen beizufügen. Soweit beides nicht vorhanden ist, bitte ich die Erstellung zu veranlassen.

Bitte beachten Sie:

Schwerbehinderte und schwerbehinderten Menschen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen des gesetzlich Zulässigen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Im Sinne der beruflichen Gleichstellung von Männern und Frauen ist die Stadt Northeim bestrebt, den Anteil von Frauen in Bereichen zu erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ihnen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Wir bitten um Verständnis, dass die Bewerbungsunterlagen sonst nach Abschluss des Verfahrens vernichtet werden.

Ansprechpartner:

Für fachliche und inhaltliche Fragen zu der Stelle wenden Sie sich bitte an:

Herrn Lars Bredemeier - Geschäftsbereichsleiter Bau und Stadtentwicklung

- Fon: 05551 - 966 300 / - Mail: bredemeier@northeim.de

Für allgemeine Fragen zu der Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an:

Frau Nicole von Kohnle - Abteilungsleitung - 1.2 - Personal, Organisation, IuK

Fon: 05551 - 966 121 - Mail: kohnle@northeim.de (mailto:kohnle@northeim.de)

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"