bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Sach­be­ar­bei­ter/in von El­tern­bei­trä­ge

Arbeitgeber: Stadt Göttingen

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Göttingen
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
30.11.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Mittlerer DienstTVöD-VKA E 7 / A7
Kennziffer
51/284
Kontakt
Herr Uwe Witschel
Telefon:  +49 551 400 3304

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Bei der Universitätsstadt Göttingen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Jugend, Fachdienst Verwaltung und Finanzielle Hilfen, eine Stelle für die

Sachbearbeitung von Elternbeiträgen

Entgeltgruppe 7 TVöD/Besoldungsgruppe A 7 NBesG

(Kennung: 51/284)

zu besetzen.

Ihre Aufgaben

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Bearbeitung von Anträgen auf Übernahme von Kita-Beiträgen für wirtschaftlich bedürftige Personen,
  • Vergütung der Betreuung von Kindern in Kindertagespflege,
  • Heranziehung der Eltern zu den Kosten der Kindertagespflege einschl. der Entscheidung über Anträge auf Beitragserlass für wirtschaftlich bedürftige Personen.

Es handelt sich hierbei um eine beratungs- und publikumsintensive Tätigkeit, Bewerber/innen müssen ein hohes Maß an Sozialkompetenz mitbringen. Jährlich vor und zu Beginn eines neuen Kindergartenjahres am 01.08. (Mai bis September) gibt es das höchste Antragsaufkommen, Bewerber/innen sollten ihre Urlaubsplanung entsprechend gestalten können. Der Arbeitsplatz wird durch eine Fachsoftware unterstützt, die Bereitschaft zur Einarbeitung in diese Software wird vorausgesetzt.


Ihr Profil
Sie verfügen nachweislich über:

  1. eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte oder Verwaltungsfachangestellter oder
  2. die Erste Angestelltenprüfung oder
  3. über die Befähigung für die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste (ehem. mittlerer nichttechnischer allgemeiner Verwaltungsdienst).


Idealerweise bringen Sie sichere Anwenderkenntnisse im Office-Paket (insb. Word, Excel und Outlook) mit.

Was wir bieten
Für Sie steht ein Arbeitsplatz bereit, bei dem Sie einen hohen Anteil an Bürgerkontakten haben und eigenständig arbeiten können. Für Tarifbeschäftigte erfolgt die Eingruppierung in die Entgeltgruppe 7 TVöD. Für verbeamtete Personen steht - vorbehaltlich einer abschließenden Bewertung - ein Dienstposten der Besoldungsgruppe A7 zur Verfügung.

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt für Tarifbeschäftigte 39 Stunden und für verbeamtete Personen 40 Stunden. Sie möchten gern in Teilzeit arbeiten? Dann geben Sie bei Ihrer Bewerbung bitte den gewünschten Stundenumfang und die bevorzugte Verteilung der Arbeitszeit an. Wir prüfen, ob wir Ihrem Wunsch entgegenkommen können.

Göttingen ist das wissenschaftliche, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum im Süden Niedersachsens. Wir bieten die Beschäftigung bei einer als TOP-Arbeitgeber Südniedersachsen zertifizierten Stadtverwaltung im lebendigen Umfeld einer Universitätsstadt, familienfreundliche Angebote und Rahmenbedingungen (u.a. Belegplätze in einer betriebsnahen Kita), flexible Arbeitszeiten, ein vielseitiges betriebliches Gesundheitsmanagement und attraktive Sozialleistungen.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zum Ausgleich der Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes wird die Bewerbung von Frauen besonders begrüßt, soweit es um Beamtinnen geht. Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Kontakt
Nähere Auskünfte zu der ausgeschriebenen Stelle erteilt Ihnen gern der Fachdienstleiter, Herr Witschel unter Tel. 0551/400-3304.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen, einer aktuellen dienstlichen Beurteilung oder einem aktuellen Arbeitszeugnis und Nachweis der geforderten Voraussetzungen bis zum 30.11.2018 unter Angabe der o.a. Kennung an die

Stadt Göttingen
Fachdienst Personalwirtschaft
Breslauer Str. 2
37085 Göttingen

oder (bevorzugt) per E-Mail: Bewerbungen@goettingen.de (mailto:Bewerbungen@goettingen.de)

Hinweis für Bewerbungen in Papierform:

Bitte reichen Sie Ihre papierhaften Bewerbungsunterlagen nur in Kopie und ohne Mappe ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden. Sie werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"