bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Hoch­bau­tech­ni­ker/in

Arbeitgeber: Stadt Trier

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Technische Verwaltung
Ort
Trier
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
25.11.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener DienstTVöD-VKA E 9a
Kennziffer
keine
Kontakt
Kay Urban
Telefon:  +49 651 7182110
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands (ca. 110.000 Einwohner) und ein lebendiger, wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort nahe Luxemburg, Frankreich und Belgien. Als Universitäts- und Hochschulstadt bietet Trier mit umfassenden Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten eine hohe Lebensqualität.
Um die Belange der Bürgerinnen und Bürger kümmern sich derzeit rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Trier.
In diesem Kontext sucht die Stadt Trier für die Gebäudewirtschaft Trier zum 01. Januar 2019 eine/n

Hochbautechniker/in

Vollzeit,Entgeltgruppe 9a TVöD

Die Gebäudewirtschaft Trier ist verantwortlich für die Bereitstellung und Bewirtschaftung sämtlicher städtischer und städtisch genutzter Gebäude. Dies umfasst die bedarfsorientierte Neuerrichtung von Gebäuden, die Durchführung von Sanierungsmaßnahmen, den Bauunterhalt und alle Services zur Gebäudenutzung. Diese Aufgaben beziehen sich aktuell auf einen Gebäudebestand von mehr als 270 Objekten mit rund 400.000 m² Bruttogeschossfläche. Das vielfältige Portfolio beinhaltet hierbei Verwaltungsgebäude, Schulen, Sportstätten, Kindertagesstätten, kulturelle Einrichtungen sowie Feuerwehrgebäude.

In der Abteilung Bau werden Projekte unterschiedlichster Größenordnung mit folgender Aufgabenstruktur abgewickelt.

Ihre Aufgaben:

Planungsleistungen im Rahmen der Leistungsphasen 1-2 HOAI

  • Beurteilung von baulichen Zuständen als Zuarbeit für den Planungsprozess von Neu- und Umbaumaßnahmen
  • Bauphysikalische Erkundung des Baubestandes mithilfe üblicher Messmethoden
  • Erstellung von Kostenschätzungen und Berechnungen für kleinere Umbau und Bauunterhaltungsmaßnahmen

Vergabe von Bauleistungen und Bauleitung im Rahmen der Leistungsphasen 6-8

  • Durchführung von Bauunterhalts-, Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen
  • Durchführung von Instandhaltungsmaßnahmen historischer Bausubstanz o Durchführung von Abbruchmaßnahmen einschließlich des Schadstoffmanagements
  • Einweisung von Hausmeister/innen bei Instandsetzungsmaßnahmen

Dokumentation der Maßnahmen und Leistungen in der CAFM
Vorbereitung von Beschlussfassungen durch die kommunalen Gremien
Mitwirkung bei baufachlichen Stellungnahmen

Ihr Profil:

  • Abschluss als staatlich geprüfte/r Hochbautechniker/in
  • Möglichst bauhandwerkliche Berufsausbildung und Berufserfahrung
  • Erfahrungen in den HOAI Leistungsphasen 1, 2, 6 - 8
  • Umsetzungskompetenz und kreative Problemlösungsfähigkeit
  • Erfahrungen in der Verhandlungsführung, hohe Kommunikationsfähigkeit, Durchsetzungsfähigkeit
  • Digitale Medienkompetenz, umfassende IT-Kenntnisse insbesondere MS-Office, Kenntnisse von Planungs- und Ausschreibungssoftware und CAFM (IMSWARE) sind von Vorteil
  • Breites Fachwissen im Gebiet Planung, Ausführung und Sanierung von Bauvorhaben
  • Kenntnisse der bautechnischen Regelwerke, im öffentlichen und privaten Baurecht, insbesondere im Bauvertrags- und Vergaberecht sowie der HOAI
  • Vertiefte Kenntnisse im Brandschutz sind von Vorteil
  • Fahrerlaubnis der Klasse B ist erwünscht

Die Stelle ist im Stellenplan nach Entgeltgruppe 9a TVöD ausgewiesen. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 % der Vollbeschäftigung. Teilzeitbeschäftigung ist aus organisatorischen Gründen nicht möglicht. Die Stelle ist nicht telearbeitsfähig.

Wir bieten:

  • unbefristete Beschäftigung im öffentlichen Dienst
  • Familienfreundlichkeit z.B. durch flexible Arbeitszeiten, Krippenbelegplätze, eine eigene Ferienbetreuung für Mitarbeiter-Kinder, Unterstützung bei der Vermittlung von Kurzzeitpflegeplätzen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • gezielte Fortbildungsangebote
  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung
  • kollegiale Atmosphäre und ein dynamisches, motiviertes Team

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. In Umsetzung des Integrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.

Ihr Kontakt

Für Fragen und Informationen steht Ihnen Frau Annika Klein zur Verfügung, Tel. 0651/718-2114.

Sollten Sie Interesse an dem beschriebenen Aufgabengebiet haben, versenden Sie bitte die Online Bewerbung bis zum 25. November 2018.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Technische Verwaltung"