bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Sach­be­ar­bei­ter/in für die Fach­ab­tei­lung Stadt­pla­nung

Arbeitgeber: Stadt Rödermark

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Rödermark
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
30.11.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener DienstTVöD-VKA E 9a - TVöD-VKA E 9b
Kennziffer
keine
Kontakt
Katrin Rickert
Telefon:  +49 6074 911-329
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Die Stadt Rödermark sucht
zum frühestmöglichen Zeitpunkt

eine/n Sachbearbeiter/in für die Fachabteilung Stadtplanung

Zum Aufgabengebiet gehört:

  • Bauberatung, Beratung von Bauwilligen in planungs-/ und bauordnungsrechtlichen Fragen bzw. Anliegen
  • Bearbeitung von Bauanträgen, Abstimmung mit der Baugenehmigungsbehörde
  • Erstellung von Beschlussvorlagen für den Magistrat
  • Aktive Mitwirkung innerhalb laufender Stadtentwicklungsprozesse ( z.B. Stadtleitbild)

Wir erwarten:

  • Fachhochschulstudium Verwaltung, Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachwirt/in oder zum/zur Verwaltungsfachangestellten
  • Verwaltungserfahrung im Baurecht
  • EDV-Kenntnisse (MS-Office-Produkte sowie GIS)
  • Bereitschaft, sich in neue Sachverhalte einzuarbeiten
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Sicheres Auftreten und ausgleichendes Wesen
  • Führerschein Klasse B


    Wir bieten Ihnen:
  • Ein hoch motiviertes Team im Fachbereich Bauverwaltung
  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Sehr gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung, Jahressonderzahlung und zusätzliches Leistungsentgelt
  • JobTicket und Parkticket

    Die Vergütung erfolgt nach Eg 9 TVöD bei einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 39,0 Stunden.
    Bei entsprechender Eignung und Qualifikation ist ein Aufstieg in eine höhere Entgeltgruppe angedacht.
    Ihre Bewerbung* mit den üblichen Unterlagen richten Sie bis spätestens 30. November 2018 an den

    Magistrat der Stadt Rödermark
    - Organisation und Personal -
    Dieburger Straße 13 - 17
    63322 Rödermark
    oder an: bewerbungen@roedermark.de

* Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgegeben, sondern nach sechs Monaten vernichtet. Fügen Sie daher bitte ihrer Bewerbung keine Originale, sondern nur Kopien bei.


Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"