bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Fach­be­reichs­lei­tung Stadt­pla­nung und Bau­ord­nung

Arbeitgeber: Stadt Rheda-Wiedenbrück

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Technische Verwaltung
Ort
Rheda-Wiedenbrück
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
03.12.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer DienstTVöD-VKA E 15 / A15
Kennziffer
keine
Kontakt
Birgit Bodenstedt
Telefon:  +49 5242 963-201
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Rheda-Wiedenbrück ist ein modernes Mittelzentrum mit ca. 49.000 Einwohnern an der Schnittstelle zwischen den Regionen Ostwestfalen, Münsterland und Ruhrgebiet. Die mehrfach als mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung nach den RAL-Güterichtlinien ausgezeichnete Stadt Rheda-Wiedenbrück versteht sich als modernes öffentliches Dienstleistungsunternehmen für ihre Bürgerschaft.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle der

Fachbereichsleitung Stadtplanung und Bauordnung

zu besetzen.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Bezahlung erfolgt entsprechend der persönlichen Voraussetzungen nach A 15 LBesO A NRW bzw. EG 15 TVöD.

Was sind Ihre Aufgaben?

In dem Fachbereich mit derzeit 26 Mitarbeiter/innen erwartet Sie ein vielschichtiges Aufgabengebiet mit fachlicher, organisatorischer und personeller Verantwortung für die Bereiche Stadtentwicklung, Bauordnung, Verkehrsplanung und Stadtgestaltung mit folgenden Schwerpunkten:

  • Konzeptionelle Ausrichtung des Fachbereiches im Kontext aktueller Stadtentwicklung und einer nachhaltigen Planung
  • Verantwortung von Bauleitplanung und städtebaulichen Konzepten unter dem Aspekt hoher stadträumlicher Qualität und Rechtssicherheit
  • fachliche Verantwortung und Abstimmung der Inhaltes des Fachbereichs in den politischen Gremien sowie bei Terminen für die Bürgerschaft
  • fachbereichsübergreifende und die Gesamtinteressen der Stadt im Blick haltende Zusammenarbeit mit allen städtischen Akteuren
  • kompetente Verhandlungsführung
  • Betreuung und Beratung von Bauherren und Investoren

Wie ist Ihr Profil?

  • Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt (höherer bautechnischer Dienst) bzw.
  • Hochschulabschluss in der Fachrichtung Raumplanung, Architektur oder Bauingenieurwesen, jeweils mit dem Schwerpunkt Städtebau
  • mehrjährige Berufserfahrung in leitender Funktion im öffentlichen Dienst
  • fundierte Kenntnisse und Anwendung von Rechts- und Verwaltungsvorschriften, hier insbesondere des öffentlichen Bauplanungs- und Bauordnungsrechtes
  • Erfahrung in der Steuerung komplexer städtebaulicher Projekte
  • hohe Teamfähigkeit, Informations- und Kommunikationsstärke, Fähigkeit zur Kooperation mit internen und externen Beteiligten
  • Leistungsbereitschaft, Kreativität, Belastbarkeit und Durchsetzungsfähigkeit der Interessen der Stadt

Was bieten wir Ihnen?

  • eine verantwortungsvolle und interessante Führungsaufgabe mit umfangreichen Gestaltungsmöglichkeiten
  • vielfältige Fortbildungsangebote
  • attraktive Arbeitsbedingungen durch flexible Arbeitszeitgestaltung und familienfreundliche Regelungen und Angebote

Es wird erwartet, dass sich Bewerberinnen und Bewerber einem qualifizierten Auswahlverfahren (Assessment Center) stellen.

Chancengleichheit und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind Bestandteile der gelebten Personalpolitik der Stadtverwaltung Rheda-Wiedenbrück. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Leistung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Hat die Stelle Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung bis zum 03.12.2018.

Rechts auf der Seite klicken Sie bitte auf den Button "Online Bewerben".

Für nähere Auskünfte stehen Ihnen Herr Pfeffer, Techn. Beigeordneter und Leiter Geschäftsbereich III, Tel.: 05242/963-335 sowie Frau Bodenstedt, Abteilungsleiterin Personalwesen, Tel.: 05242/963-201, gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Technische Verwaltung"