bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Rechtssach­be­ar­bei­te­rin/Rechtssach­be­ar­bei­ter für die Auf­ga­ben der un­te­ren Im­mis­si­ons­schutz-, Ab­fall­rechts- und Ar­beits­schutz­be­hör­de [Teil­zeit, be­fris­te

Arbeitgeber: Stadt Ulm

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Sonstige Bereiche
Ort
Ulm
Karte anschauen
Arbeitszeit
Teilzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
27.11.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener DienstTVöD-VKA E 10 / A11
Kennziffer
keine
Kontakt
Alexander Liebhardt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Wir suchen für die Abteilung Umweltrecht und Gewerbeaufsicht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Rechtssachbearbeiter (m/w/d) für die Aufgaben der unteren Immissionsschutz-, Abfallrechts- und Arbeitsschutzbehörde

in Teilzeit (50 % einer Vollzeitstelle), befristet bis 22.05.2022.

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Eigenverantwortliche Bearbeitung komplexer immissionsschutzrechtlicher, abfallrechtlicher und arbeitsschutzrechtlicher Vorgänge (z.B. Durchführung immissionsschutzrechtlicher Genehmigungsverfahren ggf. unter Öffentlichkeitsbeteiligung, Erlass von Abfallbeseitigungsanordnungen oder Betriebsuntersagungen).
  • Bearbeitung von Beschwerden/Umweltmeldungen und Anträgen auf Zugang zu Umweltinformationen sowie von Rechtsmitteln, Zwangsmitteln, Bußgeldverfahren und von Straftatverdachtsfällen.
  • Beratung und Information von Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen und anderen Dienststellen in sämtlichen Fragestellungen des Aufgabengebiets.
  • Mitwirkung bei der Entwicklung von Konzeptionen zum Vollzug des Abfall- und Immissionsschutzrechts.

Ihr Profil:

  • Sie haben erfolgreich ein Studium zur/zum Dipl.-Verwaltungswirtin/Dipl.-Verwaltungswirt (FH) bzw. Bachelor of Arts - Public Management, Verwaltungsfachwirtin/Verwaltungsfachwirt oder vergleichbar abgeschlossen.
  • Sie verfügen über Kenntnisse im öffentlichen Recht und können Rechtsvorschriften sicher anwenden. Rechtskenntnisse im Aufgabenbereich sind wünschenswert.
  • Sie besitzen fundierte EDV-Kenntnisse, setzen sich gerne mit technischen Sachverhalten auseinander und sind auch bereit Außendiensttätigkeiten wahrzunehmen.
  • Sie denken in größeren Zusammenhängen und erkennen Bezüge zu Ihren Aufgaben auch in anderen Rechts- und Sachbereichen.
  • Ihr Arbeitsstil ist selbstständig, initiativ und serviceorientiert und komplexe Aufgaben bearbeiten Sie klar strukturiert.
  • Gute Umgangsformen im persönlichen und telefonischen Kontakt sind für Sie ebenso selbstverständlich wie sicheres und verbindliches Auftreten.
  • Darüber hinaus verfügen Sie über Organisationsgeschick, Teamfähigkeit, eine rasche Auffassungsgabe, Überzeugungs- und Durchsetzungskraft und können sich sowohl mündlich als auch schriftlich sicher ausdrücken.

Wir bieten Ihnen:

  • eine bis 22.05.2022 befristete Teilzeitstelle mit 50 % einer Vollbeschäftigung bis Besoldungsgruppe A 11 bzw. in Entgeltgruppe 10 TVöD.
  • eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem erfahrenen Team von Rechtssachbearbeiterinnen.
  • eine fundierte Einarbeitung.
  • verschiedene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Freiwilligkeitsleistungen wie ein vergünstigtes DING Profi-Ticket (Jahres-Abo) für die Nutzung öffentlicher Nahverkehrsmittel zwischen Wohnung und Arbeitsstätte sowie Zuschüsse für die Mittagsverpflegung.
  • Auslagenersatz für Reisekosten bei Bewerberinnen/Bewerbern mit einer Anreise vom Wohnort von über 100 km (einfache Entfernung).

Die Beschäftigung soll montags bis freitags erfolgen. Die Stelle eignet sich auch für Berufsanfängerinnen/Berufsanfänger.

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Miltz, Telefon: 0731/161-6040, gerne zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr über Arbeiten und Ausbildung bei der Stadt Ulm in unserer Personalimagebroschüre (https://bewerbung.ulm.de/system/assets/a9d466739ac7b7107cfaacee0dcbd5f007d38fce/original/Personalimagebrosch_re.pdf?1511254417=) unter Arbeiten bei der Stadtverwaltung Ulm .

Die Stadt unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Ihres Alters, Ihrer Religion oder Weltanschauung, Ihrer Behinderung, Ihres Geschlechts oder Ihrer sexuellen Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen ausschließlich online über unser Bewerberportal (https://bewerbung.ulm.de/jobs/1567/applicant/new) bis zum 27.11.2018. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Sonstige Bereiche"