bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Grup­pen­sach­be­ar­bei­tung Kul­tur (m/w/i)

Arbeitgeber: Stadt Dorsten

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Dorsten
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
24.11.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener DienstTVöD-VKA E 10
Kennziffer
keine
Kontakt
Frau Michaela Sahm
Telefon:  +49 2362 663412
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Externe Stellenausschreibung

In der Stadtagentur der Stadt Dorsten ist zum 01.01.2019 eine Stelle in der

GruppensachbearbeitungKultur (m/w/i)

- Vollzeit -

Entgeltgruppe 10 TVöD

auf unbestimmte Zeit zu besetzen.

Im Falle der Besetzung der Stelle mit einer / einem Tarifbeschäftigten wird die Führungsposition gem. § 31 Abs. 3 S. 1 TVöD-V zunächst für die Dauer von zwei Jahren auf Probe übertragen.

Im Wesentlichen sind folgende Aufgaben wahrzunehmen:

  • Kulturveranstaltungen für Erwachsene (Planung, Organisation, Durchführung, Betreuung, Abrechnung)
  • Kultursommer (Konzeption, Planung, Durchführung, finanzielle Abwicklung)
  • Planung und Durchführung von Ausstellungen
  • Konzeptionelle Überlegungen zum Dorstener Kulturangebot (Sichtung von Veranstaltungen, Programmen, Literatur usw.)

Folgende Befähigungen müssen vorliegen:

  • Abgeschlossenes Studium der Geistes- oder Sprach- oder Kulturwissenschaften

oder

  • ein abgeschlossenes Volontariat und eine langjährige Tätigkeit in der journalistischen Kulturberichterstattung
  • Fundierte Kenntnisse der bzw. Erfahrungen in der kommunalen Kulturarbeit
  • Bereitschaft zur Wahrnehmung von Abend- bzw. Wochenendterminen

Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich, soweit sich zwei Kräfte in gegenseitiger Absprache einen Arbeitsplatz teilen.

Die Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien sowie lückenlosen Tätigkeitsnachweisen) senden Sie bitte bis zum 24.11.18 an:

Stadt Dorsten - Personalabteilung

Postfach 21 02 65

46269 Dorsten

Tel.: 02362/ 66 3401 Frau Lohse-Mach oder

02362/ 66 3412 Frau Sahm

Bitte verwenden Sie keine Schnellhefter oder Klarsichthüllen. Mit der Zusendung der Bewerbung erklären sich die Bewerber/innen gleichzeitig damit einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Absage zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen drei Monate aufbewahrt und anschließend unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften vernichtet. Die Unterlagen können hier bis zu diesem Zeitpunkt persönlich abgeholt oder gegen einen beigefügten freigemachten Rückumschlag zurückgesandt werden.

Mehr über Dorsten unter www.dorsten.de (http://www.dorsten.de).

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"