bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Mit­ar­bei­ter Rei­ni­gungs­dienst (m/w/d)

Arbeitgeber: Landtag von Sachsen-Anhalt, Verwaltung

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Magdeburg
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
22.11.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Einfacher DienstTV-L E 2
Kennziffer
13.26.1
Kontakt
Björn Eckhardt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Die Landtagsverwaltung ist Dienstleisterin für das Parlament. Ihre Aufgabe ist es, den reibungslosen Ablauf des parlamentarischen Betriebes sicherzustellen und die organisatorischen, personellen und technischen Voraussetzungen für die Arbeit der Mitglieder des Landtages zu schaffen.

Im Referat Infrastruktur ist ab 1. Januar 2019 der nach Entgeltgruppe2 TV-L bewertete Arbeitsplatz eines

Mitarbeiters Reinigungsdienst (m/w/d)

unbefristet in Vollzeit zu besetzen.

Aufgabengebiet:

  • Reinigung der Büro-, Sitzungs- und Sozialräume
  • Oberflächenreinigung von Ausstellungsvitrinen, Möbeln und Türen
  • Pflege der Grünpflanzen in den Fluren, Beratungsräumen und im Landtagsrestaurant

Voraussetzungen:

  • mindestens zweijährige Berufserfahrung auf dem Gebiet der Gebäudereinigung
  • Belastbarkeit
  • zeitliche Flexibilität
  • Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • dienstleistungsorientierte Arbeitsweise

Für weitere Informationen zum Aufgabenprofil stehen Ihnen Herr Blockhaus unter der Telefonnummer (0391) 560-1120 und bei Fragen zum Ausschreibungsverfahren Herr Eckhardt unter der Telefonnummer (0391) 560-1109 zur Verfügung.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden begrüßt und bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Von ihnen wird ein Mindestmaß an körperlicher Eignung in Bezug auf die vorstehend dargestellten Tätigkeiten verlangt. Zur Wahrung Ihrer Interessen teilen Sie bitte bereits im Rahmen der Bewerbung mit, ob eine Behinderung oder Gleichstellung vorliegt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (ausführliches Motivationsschreiben, Lebenslauf, Schulabschluss-, Berufsausbildungs- und Prüfungszeugnisse etc.) in schriftlicher Form ohne Bewerbungsmappe oder Hefter bis zum 22. November 2018 an den:

Landtag von Sachsen-Anhalt
Landtagsverwaltung, Referat 12
Domplatz 6 - 9
39104 Magdeburg

Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Sechs Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nur dann zurückgesandt, wenn der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Andernfalls werden die Unterlagen bei einer erfolglosen Bewerbung nach dieser Zeit vernichtet.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Datenschutzhinweise für Bewerber (m/w/d) gemäß Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung

Die Landtagsverwaltung (LTV) möchte Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten erhoben werden, bei wem sie erhoben werden und wofür diese Daten verwendet werden. Außerdem werden Sie über Ihre Rechte in Datenschutzfragen in Kenntnis gesetzt, auch an wen Sie sich diesbezüglich wenden können.

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die LTV.

Fragen in datenschutzrechtlichen Angelegenheiten können Sie an den Datenschutzbeauftragten der LTV richten.

Die entsprechenden Kontaktdaten für die LTV sowie für den dortigen Datenschutzbeauftragten lauten:

Postanschrift: Landtag von Sachsen-Anhalt, Landtagsverwaltung, Domplatz 6 - 9, 39104 Magdeburg

E-Mail: datenschutz@lt.sachsen-anhalt.de (mailto:datenschutz@lt.sachsen-anhalt.de)

Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Bei der Übersendung von Bewerbungsunterlagen per Post oder per E-Mail werden die folgenden für das Bewerbungsverfahren erforderlichen Daten elektronisch erfasst und gespeichert:

  • Personendaten (Name, Vorname, Anschrift, Geburtsdatum)
  • Kommunikationsdaten (Telefonnummern, E-Mail-Adresse)
  • Behinderung/Gleichstellung
  • Daten zur Ausbildung und Weiterbildung
  • Daten zum bisherigen beruflichen Werdegang, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse
  • Angaben zu sonstigen Qualifikationen
  • Datum der Bewerbung

Bei einer Bewerbung per E-Mail werden auch die mitgesandten Unterlagen gespeichert.

Informationen über eine Schwerbehinderung werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben und verarbeitet.

Empfänger

Ihre Daten werden ausschließlich von der LTV verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.

Dauer der Datenspeicherung

Die Daten werden grundsätzlich sechs Monate nach Abschluss des konkreten Bewerbungsverfahrens automatisch gelöscht. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.

Recht auf Auskunft, Widerruf und Löschung

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft zu verlangen über die zu Ihnen bei der LTV gespeicherten Daten sowie deren Herkunft und den Zweck der Speicherung.

Sie können der Nutzung Ihrer Daten für die vorgenannten Zwecke jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen sowie die Löschung Ihrer Daten verlangen. Dies führt allerdings zum Ausschluss aus dem Bewerbungsverfahren.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"