bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

So­zi­al­ar­bei­ter/in oder So­zi­al­päd­ago­ge/-in (m/w/d)

Arbeitgeber: Stadt Gütersloh

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Gesundheit, Sport u. Soziales
Ort
Gütersloh
Karte anschauen
Arbeitszeit
Teilzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
02.12.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener DienstTVöD-SuE S 14
Kennziffer
2371
Kontakt
Jürgen Schröder
Telefon:  +49 5241 82 2435

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Bei der Stadt Gütersloh ist zum 01.01.2019im Fachbereich Familie und Soziales, Abteilung Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien, die Stelle als

Sozialarbeiter/-in oder Sozialpädagoge/-in (Dipl./B.A.) (m/w/d)
für den Pflegekinderdienst

(S 14 TVöD SuE)

zu besetzen.

Gesucht wird eine fachlich und menschlich überzeugende Persönlichkeit mit folgenden Aufgabenschwerpunkten:

  • Führen von Fach- und Hilfeplangesprächen gem. § 36 SGB VIII
  • Zusammenarbeit mit dem sozialen Dienst
  • Information, Beratung und Unterstützung von Pflegeeltern
  • Unterbringung von Kindern in Pflegefamilien
  • Begleitung der Besuchskontakte zwischen Pflege- und Herkunftsfamilien
  • Qualifizierung und Fortbildung von Pflegefamilien und Bewerbern
  • Mitarbeit in Arbeitskreisen und Netzwerkarbeit
  • Übernahme der Rufbereitschaft

Sie bringen mit:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Sozialpädagogik/Soziale Arbeit (Dipl./Bachelor)
  • Berufserfahrung
  • umfassende Rechtskenntnisse
  • Methodenkompetenz
  • Fachkompetenz in Beratungsprozessen und bei der Ausgestaltung von Hilfeplanverfahren
  • hohes Maß an Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit und Organisationsgeschick
  • sichere Kenntnisse in der Datenverarbeitung (MS-Office)
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Fortbildung sowie zur Mitarbeit in der Rufbereitschaft
  • Führerschein Klasse B (Klasse 3) sowie die Bereitschaft den Privat-PKW gegen Aufwandsersatz im Außendienst einzusetzen

Die Stelle ist nach S 14 TVöD SuE ausgewiesen. Es handelt sich um eine auf zwei Jahre befristete Teilzeitstelle im Umfang von 19,5 Wochenstunden. Es wird die Bereitschaft erwartet, sich hinsichtlich der Arbeitszeitgestaltung den Erfordernissen des Arbeitsplatzes anzupassen.

Ausländische Studien- und Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle und weitere Informationen können Sie über das Portal der Bundesregierung: www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

Die Stadt Gütersloh handelt familienfreundlich und fördert die berufliche Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßt daher ausdrücklich Bewerbungen von Männern. Die Bewerbung von Menschen mit einer Schwerbehinderung wird bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Informationen zur Stadt Gütersloh finden Sie auch unter www.guetersloh.de (http://www.guetersloh.de/). Hat die Stelle Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung!

Bewerbungsfrist: 02.12.2018

Es werden nur Onlinebewerbungen angenommen. Bitte senden Sie keine Bewerbungen per Post oder per E-Mail.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Gesundheit, Sport u. Soziales"