bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Wis­sen­schaft­ler/in Ent­gelt­grup­pe 13 TV-L

Arbeitgeber: ZB MED - Informationszentrum Lebenswissenschaften

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Wissenschaft und Technik
Ort
Köln
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
02.12.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer Dienst
Kontakt
Karin Lehra
Telefon:  0221/ 478 7133
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften (www.zbmed.de) sucht für den Standort Bonn zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine / einen wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d)

Entgeltgruppe E 13 TV-L

im Programmbereich Anwendungsorientierte Forschung befristet für die Dauer von zwei Jahren in Vollzeit. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften versteht sich als zentrale lebenswissenschaftliche Informationsinfrastruktur für Deutschland und Europa und als treibende Kraft bei der Schaffung einer vernetzten digitalen Wissensbasis. Als Dienstleister für die lebenswissenschaftliche Forschung ist ZB MED Partner für alle, die innovative Wege zur verbesserten Gewinnung, Verarbeitung und Nutzung von wissenschaftlichen Informationen und Forschungsdaten beschreiten wollen. Dazu bietet das Informationszentrum Literatur, Fachinformationen sowie darauf aufbauende Mehrwertdienste vor allem in digitaler Form über das semantikbasierte Suchportal LIVIVO, über das Publikationsportal PUBLISSO sowie vor Ort in Köln und Bonn an. Im Interesse einer qualitativ hochwertigen Versorgung mit wissenschaftlichen Informationen gehört die Förderung von Open Access zu den zentralen Prioritäten von ZB MED. Zudem betreibt das Informationszentrum anwendungsorientierte Forschung im Bereich „Knowledge Discovery“.

Gegenstand der aktuellen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in den Anwendungsfeldern Biologie, Medizin und Landwirtschaft sind folgende Bereiche

  • Entwicklung und Weiterentwicklung von Semantischen Lookup Services
  • Aufbau und Nutzung von Taxonomien/Ontologien/Terminologien
  • Aufbau von Knowledge Graphen unter Nutzung von Semantic Web Technologien
  • Informationsextraktion (Text Mining) aus wissenschaftlichen Publikationen
  • Angewandte Datenanalyse mit maschinellem Lernen
  • Forschungsdatenmanagement und Unterstützung von Datenpublikationen

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet:

  • Sie betreiben modernste Forschung in einem der oben genannten Bereiche
  • Sie arbeiten an Forschungsprojekten mit nationalen und internationalen Partnern
  • Sie betreuen Bachelor- u. Masterstudierende, die in Ihrem Themengebiet arbeiten und sich stellenweise an der Lehre beteiligen
  • Sie präsentieren Ihre Arbeit auf nationalen und internationalen Konferenzen und veröffentlichen Artikel in den führenden wissenschaftlichen Zeitschriften Ihrer Disziplin

Anforderungsprofil:

Ihre fachliche Qualifikation und Ihre persönlichen Kompetenzen:

  • Wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) in Informatik/Bioinformatik/Medizininformatik oder einer verwandten Disziplin
  • Alternativ ein Abschluss in Biologie/Medizin/Landwirtschaft/Bibliothekswissenschaften und mehrjährige Programmiererfahrung
  • Kenntnisse von medizinischer oder landwirtschaftlicher Terminologie, Erfahrungen beim Aufbau von Ontologien, Semantic Web Techniken oder Terminologiemanagement wären wünschenswert aber nicht Voraussetzung

Des Weiteren zeichnen Sie sich aus durch:

  • Ehrgeiz, einer schnellen Auffassungsgabe und einem engagierten, autonomen und kreativen Arbeitsstil
  • Ausgezeichnete analytische Fähigkeiten und der Bereitschaft, Ihre Ideen in Software umzusetzen
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • Ein abwechslungsreiches, vielfältiges Aufgabengebiet
  • Umfangreiche Weiterbildungsangebote und Möglichkeiten der persönlichen Weiterentwicklung
  • Gute Bedingungen zur Vereinbarkeit von Privat- und Erwerbsleben z.B. sehr flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Zusätzliche Altersversorgung
  • modern ausgestattete Arbeitsplätze
  • Sport- und Gesundheitsangebote
  • Jobticket des gesamten VRS

ZB MED fördert in seinen Beschäftigungsverhältnissen die Vielfalt der Biographien und Kompetenzen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW werden Frauen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Chancengleichheit ist integraler Bestandteil der Personal- und Organisationsentwicklung von ZB MED, dafür wurde das Informationszentrum bereits wiederholt mit dem TOTAL E-QUALITY Prädikat ausgezeichnet.

Bewerbungen mit den relevanten Unterlagen (max. 20 Seiten in einer Datei) vorzugsweise online an verwaltung@zbmed.de oder per Post werden bis zum 02.12.2018 erbeten an das

Direktorium

ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften

Zeichen: AF 138/18

Gleueler Straße 60

50931 Köln

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Wissenschaft und Technik"