bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Mit­ar­bei­ter/in im Schreib­dienst in der Prä­si­di­al­ab­tei­lung beim Rech­nungs­hof von Ber­lin, Ent­gelt­grup­pe E 5 TV-L

Arbeitgeber: Rechnungshof von Berlin

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Berlin
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
04.01.2019
Laufbahn / Entgeltgruppe
Mittlerer Dienst
Kennziffer
27/18
Kontakt
Herr Steiger
Telefon:  030/88613-406
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Der Rechnungshof von Berlin ist eine unabhängige, nur dem Gesetz unterworfene und kollegial verfasste oberste Landesbehörde. Er nimmt die Aufgaben der externen Finanzkontrolle im Land Berlin wahr.

In der Präsidialabteilung des Rechnungshofs von Berlin ist in der Präsidialverwaltung die Stelle

einer Mitarbeiterin/eines Mitarbeiters im Schreibdienst

zu besetzen.

Das Arbeitsgebiet umfasst

  • die Fertigung von Schriftstücken nach Vorgabe mittels IT, auch von Schriftstücken der Hausleitung
  • die Korrektur von Schriftstücken
  • die Vorbereitung und redaktionelle Überarbeitung des Jahres­berichts
  • die Herstellung von Reinschriften für Prüfungsmitteilungen in größerem Umfang
  • diverse Kopier- und Scantätigkeiten

Anforderungsprofil:

a) Formale Anforderungen

Die Bewerberinnen und Bewerber müssen die Eingruppierungs­voraussetzungen erfüllen. Sie müssen eine Berufsausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement oder eine vergleichbare Ausbildung abgeschlossen haben.

b) Fachliche Anforderungen

Für die Aufgabenerfüllung sind Kenntnisse der Rechtschreibung und Grammatik sehr wichtig. Ebenfalls sind Kenntnisse der GGO I und IT-Anwenderkenntnisse im DMS sowie Office-Softwarekenntnisse in Word, Excel und PowerPoint sehr wichtig.

Kenntnisse der Strukturen der öffentlichen Verwaltung und des Verwaltungsverfahrens sind wichtig.

c) Außerfachliche Anforderungen

Für die Wahrnehmung des Aufgabengebiets sind Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit sehr wichtig.

d) Sozial- und adressatenorientiertes Verhalten

Die Fähigkeit, die Arbeit als Dienstleistung wahrzunehmen, ist zur Aufgabenerfüllung sehr wichtig.

Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellte Behinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen sind mit Lebenslauf und einem aktuellem Zeugnis (nicht älter als 12Monate) bis zum 4.Januar 2019 an die Präsidentin des Rechnungshofs von Berlin, Alt-Moabit 101 c/d, 10559 Berlin oder per E-Mail an Personalgewinnung@rh.berlin.de zu richten.

Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst werden gebeten, mit der Bewerbung ihr Einverständnis zur Einsicht in die Personalakte (unter Angabe der personalaktenführenden Stelle) zu erklären. Bitte erweitern Sie dabei Ihre Einverständniserklärung auch auf die Beschäftigtenvertretungen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"