bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Pro­jekt­ma­na­ge­rin/Pro­jekt­ma­na­ger

Arbeitgeber: Magistrat der Stadt Bremerhaven

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Umwelt und Verwaltung
Ort
Bremerhaven
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
22.12.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kontakt
Till Scherzinger
Telefon:  0471 308328-21
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Die Stadt Bremerhaven arbeitet auf die Umsetzung der kommunalen Klimaschutzziele hin. Dazu schreibt die Stadt Bremerhaven sein im Rahmen der Daseinsvorsorge aufgesetztes energiepolitisches Arbeitsprogramm regelmäßig fort, wirkt am Klimaschutz und energiepolitischen Programm des Landes Bremen mit und fördert den zivilgesellschaftlichen Klimaschutz in der Stadt. Zur Intensivierung der Kooperation zwischen Zivilgesellschaft und Verwaltung erhielt die Stadt Bremerhaven Fördermittel der Europäischen Union.

Im Projekt „ACT NOW“ erarbeiten 17 Partner aus 9 Ländern eine Methodik, mit
deren Hilfe kommunale Verwaltungen leichter den Privatsektor einbinden und damit effizienter in die Umsetzung ihrer strategischen Energieplanungen gehen können. Die Stadt Bremerhaven ist als Lead Partner für die administrativen Abläufe im Projekt verantwortlich. Zudem führt er im Rahmen von „ACT NOW“ sein eigenes kommunales Energieeffizienzprojekt „Klimameile“ durch.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Projektmanagement für das Projekt „ACT NOW“
  • Projektsteuerung des kommunalen Projektes „Klimameile“
  • Unterstützung bei der Abwicklung der Projektfinanzierung im Rahmen des Kostenmanagements
  • Interne sowie externe Kommunikation mit den europäischen Projektpartnern
  • Beauftragung einer Konzeptstudie für ein energetisches Quartiersmanagement sowie die Mitwirkung bei deren Erstellung
  • Teilnahme an den Projekttreffen im In- und Ausland
  • Organisation und Vorbereitung der Projekttreffen des Leadpartners
  • Mitarbeit bei der Erstellung der regelmäßigen Projektberichte
  • Unterstützung der deutschen Projektleitung.

Änderungen des Aufgabenzuschnitts sind möglich.

Anforderungsprofil:

Voraussetzung für eine Bewerbung ist:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor- oder Diplomgrad (FH)) im Bereich der Wirtschafts-, Umwelt- oder Sozialwissenschaften.

Für die tägliche Projektarbeit sind sehr gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift (C1 Niveau nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER)) erforderlich. Die Qualifikation muss durch eine schriftliche Arbeitsprobe zum Thema „Capacity Building“ in englischer Sprache (maximal eine Seite) nachgewiesen werden. Bitte der Bewerbung beifügen.

Gute Kenntnisse im Projektmanagement und Kenntnisse im Bereich des Klimaschutzes, der EU-Energie- und Klimapolitik sowie der kommunalen Verwaltung sind von Vorteil.

Zur Wahrnehmung dieser anspruchsvollen Tätigkeit suchen wir eine engagierte, teamfähige, verantwortungsbewusste und belastbare Persönlichkeit, die über eine gute Kommunikationsfähigkeit verfügt und sich durch ihre strukturierte Denk- und Arbeitsweise auszeichnet.

Gute Kenntnisse im Bereich der PC-Standardsoftware (MS Office) werden vorausgesetzt.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Tätigkeit eignet sich auch für Teilzeitbeschäftigte.

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitten wir darum, vorliegende Nachweise einer Schwerbehinderung bzw. einer Gleichstellung Ihrer Bewerbung beizufügen.

Die Stadt Bremerhaven fördert die Beschäftigung von Frauen und begrüßt daher ihre Bewerbungen.

Informationen über die Seestadt Bremerhaven erhalten Sie im Internet unter www.bremerhaven.de. Des Weiteren steht Ihnen für telefonische Rückfragen im
Klimastadtbüro des Umweltschutzamtes, Herr Scherzinger, Telefon-Nr. 0471/308328-21, zur Verfügung.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung keine Originalzeugnisse und -bescheinigungen bei. Dies gilt auch für Mappen und Folien. Bei erfolgloser Bewerbung werden die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 22.12.2018 an den

Magistrat der Stadt Bremerhaven

- Personalamt (11/39)

Postfach 21 03 60

27524 Bremerhaven

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Umwelt und Verwaltung"