bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Sach­be­ar­bei­ter Un­ter­halts­vor­schuss (w/m/d)

Arbeitgeber: Die Landeshauptstadt Potsdam - Der Oberbürgermeister -

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Potsdam
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
31.12.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
352.400.12/13.
Kontakt
Herr Stoldt
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

  • Beratung, Aufnahme, Prüfung und Bearbeitung von Anträgen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG),
  • unterhaltsrechtliche Ermittlung der Leistungsfähigkeit Unterhaltspflichtiger,
  • Bearbeitung von Erstattungen an andere Leistungsträger,
  • Heranziehung der Unterhaltspflichtigen zur Rückzahlung, Bearbeitung von Mahnverfahren, Zwangsvollstreckungen, Einleitung gerichtlicher Unterhaltsverfahren einschließlich Prozessvertretung für die auf das Land Brandenburg übergegangenen Ansprüche,
  • Überwachung von Zahlungseingängen und deren Abführung an das Landesjugendamt und
  • Bearbeitung von Stundungsanträgen.

Anforderungsprofil:

  • Verwaltungsfachwirt (w/m/d), Bachelor- bzw. Fachhochschulabschluss Fachrichtung Verwaltung oder vergleichbare Verwaltungsausbildung,
  • Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung,
  • Rechtskenntnisse der einschlägigen gesetzlichen Grundlagen: UVG, BGB, Gesetz über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit, ZPO, VwVfG,
  • Grundkenntnisse im Haushalts- und Kassenrecht,
  • Dienstleistungskompetenz, Durchsetzungsvermögen und Entscheidungsfähigkeit,
  • selbstständige Arbeitsweise und sicheres Auftreten,
  • Einsatzbereitschaft und Verhandlungsgeschick,
  • Verantwortungsbereitschaft, Loyalität, Teamfähigkeit und Sozialkompetenz,
  • fundierte PC Kenntnisse und
  • Vorlage eines eintragsfreien erweiterten Führungszeugnisses (erst bei Einstellung).

Wir bieten Ihnen:
flexible Arbeitszeitregelung mit Gleitzeit,
Vergütung nach TVöD-VKA im öffentlichen Dienst sowie 30 Tage Jahresurlaub,
zusätzlich leistungsorientierte Bezahlung sowie Jahressonderzahlung,
Sozialleistungen und betriebliche Altersvorsorge,
Angebote für gesundheitsfördernde Maßnahmen,
attraktives Arbeitsumfeld in einem kollegialen, engagierten Team und
wir unterstützen Sie bei Ihrer persönlichen und fachlichen Entwicklung.

Eingruppierung: E 9b TVöD

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"