bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Er­zie­he­rin bzw. Er­zie­her (w/m/d) für das Wohn­heim der Schu­le mit den son­der­päd­ago­gi­schen För­der­schwer­punk­ten Hö­ren und Spra­che im 24-Stun­den-Schicht­dienst

Arbeitgeber: Landeshauptstadt Potsdam, Fachbereich Bildung und Sport

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Erziehung und Bildung
Ort
Potsdam
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
03.12.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Mittlerer Dienst
Kennziffer
214.702.35
Kontakt
Frau Häusler

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

  • Ganztägige vertrauensvolle pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Pädagogische und psychologische Einflussnahme bei der Ausprägung von sozialen Kompetenzen und normgerechten Verhaltensweisen
  • Vertrauensvolle regelmäßige Zusammenarbeit mit den Eltern und Lehrern
  • Angebote zur interessenorientierten Freizeitgestaltung schaffen
  • Förderung der Persönlichkeitsentwicklung der Bewohner im lebenspraktischen, sozialen und motorischen Bereich im Hinblick auf eine soweit wie individuell möglich selbstständige und eigenverantwortliche Gestaltung des Lebens
  • Organisation und Gestaltung des Lebens in der familienorientierten Wohngruppe

Verantwortung für eine umfassende Betreuung, Beratung, Anleitung und Kontrolle der Bewohner im pädagogischen, sozialen, hauswirtschaftlichen, medizinischen, gesundheitsfördernden und pflegerischen Bereich unter besonderer Berücksichtigung der Behinderung(en) bzw. beeinträchtigten Persönlichkeitsbereiche

  • Ganztägige vertrauensvolle pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Pädagogische und psychologische Einflussnahme bei der Ausprägung von sozialen Kompetenzen und normgerechten Verhaltensweisen
  • Vertrauensvolle regelmäßige Zusammenarbeit mit den Eltern und Lehrern
  • Angebote zur interessenorientierten Freizeitgestaltung schaffen
  • Förderung der Persönlichkeitsentwicklung der Bewohner im lebenspraktischen, sozialen und motorischen Bereich im Hinblick auf eine soweit wie individuell möglich selbstständige und eigenverantwortliche Gestaltung des Lebens
  • Organisation und Gestaltung des Lebens in der familienorientierten Wohngruppe
  • Verantwortung für eine umfassende Betreuung, Beratung, Anleitung und Kontrolle der Bewohner im pädagogischen, sozialen, hauswirtschaftlichen, medizinischen, gesundheitsfördernden und pflegerischen Bereich unter besonderer Berücksichtigung der Behinderung(en) bzw. beeinträchtigten Persönlichkeitsbereiche

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Fachschulausbildung, Fachrichtung Sonderpädagogik; staatlich anerkannter Heilpädagoge/in, Heilerziehungspfleger/in, Rehabilitationspädagoge/in
  • Erfahrung in der Wohnheimbetreuung von behinderten Kindern und Jugendlichen mit Anspruch auf Eingliederungshilfe
  • Kenntnis und Anwendung moderner Betreuungs- und Erziehungsformen
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Hohe physische und psychische Belastbarkeit
  • Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit, Teamfähigkeit
  • Persönliches Engagement, Vorbildfunktion, Toleranz, Einsatzbereitschaft
  • Arbeit im durchgängigen Schichtdienst von Montag bis Freitag
  • Vorlage eines eintragsfreien erweiterten Führungszeugnisses (erst bei Einstellung)

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Erziehung und Bildung"