bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Ja­va-Ent­wick­le­rin­nen/Ent­wick­ler

Arbeitgeber: Landesamt für Besoldung und Versorgung Baden-Württemberg

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
IT und Telekommunikation
Ort
Fellbach
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
31.01.2019
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
11115
Kontakt
Helena Reimche
Telefon:  0711 3426-2170
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Zur Verstärkung des Java Competence Center suchen wir Java-Entwicklerinnen/Entwickler

Ihre Aufgaben:

  • Analyse und Konzeption neuer Anforderungen auf Basis aktueller Java-Technologien (JEE)
  • Unit-Testing der entwickelten Anwendungen
  • Integration von bestehenden Anwendungen in die neue Systemlandschaft
  • Weiterentwicklung der neuen Entwicklungsverfahren (Agile Entwicklung und Microservices)
  • Mitarbeit im Second- und Third-Level-Support.

Anforderungsprofil:

Sie verfügen über:

  • Ein erfolgreich absolviertes Hochschulstudium (FH, DHBW oder BA) mit dem Schwerpunkt Informatik, o. ä., bzw. eine vergleichbare Ausbildung mit Berufserfahrung im IT-Bereich oder mit gleichwertigen Kenntnissen und Fähigkeiten.
  • Vertiefte Fachkenntnisse in der Softwareentwicklung mit Java
  • Grundkenntnisse in der Agilen Softwareentwicklung, Docker, relationalen Datenbanken, SQL sowie in aktuellen Webtechnologien (HTML5, Ajax, Angular, JSON, REST/SOAP)

Idealerweise verfügen Sie über Kenntnisse in einer weiteren Programmiersprache.

Des Weiteren sind insbesondere Teamfähigkeit und die Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten erforderlich. Ebenso Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein, analytisches, konzeptionelles und kreatives Denkvermögen, technisches Verständnis, gute Auffassungsgabe und die Bereitschaft zur Aus- und Fortbildung.

Wir bieten Ihnen:

  • Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Arbeit in einem jungen, kollegialen Team
  • flexible Arbeitszeiten.

Die Tätigkeiten können bis EG 11 TV-L entsprechend Ihrer Qualifikation bzw. bei Beamtinnen und Beamten bis Bes. Gr. A 12 vergütet werden.

Bei Vorliegen der Voraussetzungen, z.B. bei einer mindestens einjährigen einschlägigen Berufserfahrung aus einem vorherigen Arbeitsverhältnis, ist bei der Eingruppierung nach § 16 TV-L eine höhere Stufenzuordnung möglich.

Außerdem besteht bei Vorliegen der Voraussetzungen die Möglichkeit einer Verbeamtung in der IT-Laufbahn des gehobenen Dienstes.

Sie erhalten ferner eine Programmierzulage.

Der Dienstposten ist grundsätzlich teilbar.

Im Interesse der beruflichen Gleichstellung sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die gleitende Arbeitszeit ist eingeführt; sie beträgt 41 Stunden im Beamtenverhältnis bzw. 39,5 Stunden für Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer. Unsere Dienstgebäude befinden sich direkt gegenüber der S-Bahn-Haltestelle „Fellbach“. Wir unterstützen Ihre Mobilität mit dem „Job-Ticket BW“.

Interesse geweckt?

Dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen mit Angabe der Kennziffer 11115 an das

Landesamt für Besoldung und Versorgung Baden-Württemberg, Referat 11, Philipp-Reis-Str. 2, 70736 Fellbach.

Gerne können Sie sich auch per E-Mail bewerben unter: Bewerbung@lbv.bwl.de.

Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzrechtlich vernichtet und nicht zurückgesandt.

Hinweis zum Datenschutz:

Zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung werden Ihre personenbezogenen Daten entsprechend Art. 88 Datenschutz-Grundverordnung i.V.m. § 15 Landesdatenschutzgesetz und §§ 83 bis 88 Landesbeamtengesetz zu Zwecken der Personalplanung und des Personaleinsatzes verwendet.

Für Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung:

Herr Bohnet (Tel. 0711-3426-2653) oder Frau Reimche (0711-3426-2170).

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "IT und Telekommunikation"