bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Sach­be­ar­bei­ter (männ­lich, weib­lich, di­vers) im Be­reich Re­gio­nal- und Bau­leit­pla­nung im Fach­dienst Re­gio­nal­ent­wick­lung

Arbeitgeber: Kreis Rendsburg-Eckernförde

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Rendsburg
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
22.12.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kontakt
Herr Breuer
Telefon:  04331/202-480
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachdienst Regionalentwicklung in Rendsburg

ein Sachbearbeiter

(männlich, weiblich, divers)

im Bereich Regional- und Bauleitplanung

- Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11 SHBesG -

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die grundsätzlich teilzeitgeeignet ist.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Zusammenarbeit mit Städten, Ämtern und Gemeinden sowie anderen Planungsträgern bei der Aufstellung von Bauleitplänen, städtebaulichen Satzungen und sonstigen Planungen auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene,
  • Projektbetreuung mit internen und externen Beteiligten,
  • Beratung von Architekten, Bürgern und Behörden in städtebaulicher und bauplanungsrechtlicher Hinsicht sowie in Grundsatzfragen der Bauleitplanung und Regionalplanung,
  • Mitwirkung bei komplexen Beteiligungsverfahren und Wahrnehmung von Sonderaufgaben.

Anforderungsprofil:

Vorausgesetzt werden:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Städtebau, Raumplanung, Architektur oder Geographie oder die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des allgemeinen technischen Verwaltungsdienstes,
  • sicherer Umgang mit den EDV-Programmen Outlook, Word und Excel,
  • Fahrerlaubnis der Klasse B bzw. 3.

Daneben werden erwartet:

  • im Rahmen des erfolgreich abgeschlossenen Studiums eine Schwerpunktsetzung im Bereich Städtebau oder Stadtplanung,
  • angewandte, mindestens zweijährige Kenntnisse und Erfahrungen in der Bauleitplanung in der öffentlichen Verwaltung oder in einem Planungsbüro, die nicht länger als fünf Jahre zurückliegen dürfen.

Außerdem sollten Sie sich auf unterschiedliche Situationen einstellen können, über ein gutes Einfühlungsvermögen und über kommunikative sowie beraterische Fähigkeiten verfügen.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"