bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Sach­be­ar­bei­ter/in III 1.4

Arbeitgeber: Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Wirtsch., Finanzen, Marketing
Ort
Wiesbaden
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
21.12.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kontakt
Herr Ministerialrat Tobias Tesic

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Im Zeitraum März/April 2019 bis Oktober/November 2019 ist im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, befristet für die Dauer von maximal sieben Monaten in der Abteilung III Hochschulen und Forschung die Stelle

einer Sachbearbeiterin / eines Sachbearbeiters

zu besetzen . Die Ausschreibung richtet sich an Beamtinnen und Beamte des gehobenen Dienstes bzw. vergleichbare Beschäftigte (bis EG 12 TV-H). Die Position kann auch im Rahmen einer Rotation besetzt werden.

Aufgabenschwerpunkte sind derzeit:

  • EFRE-Programm 2014 - 2020, Förderlinie "Innovation und wissensbasierte Wirtschaft": Beratung von hochschulischen Antragstellern
  • Vorbereitung von Projektgruppensitzungen
  • Terminvorbereitungen; Redeentwürfe
  • Unterstützung der Referatsleitung bei innovativen Leitprojekten, der Bearbeitung von Fragen im Rahmen der Fachzuständigkeit für den Bereich Naturwissenschaften und MINT sowie Sonderprojekten im Bereich Forschung und Innovation
  • Fachliche Angelegenheiten der Messen, Betreuung der Leitmessen (u.a. CeBIT, Hannover-Messe, Achema)
  • Bewirtschaftung des dem Referat für die Aufgabenerfüllung zugewiesenen Budgets
  • Angelegenheiten Abt. III, insb. Überwachung des Kostenstellenbudgets
  • Fachliche Fragen im Bereich von Existenzgründungen, Betreuung der Initiative „Hessen Ideen“
  • Mitwirkung bei der Entwicklung von Konzepten im Bereich von Wissens- und Technologietransfer und Existenzgründungen

Änderungen der Geschäftsverteilung bleiben vorbehalten.

Anforderungsprofil:

Fachliches Anforderungsprofil:

  • Laufbahnprüfung im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst oder vergleichbare Qualifikation
  • gute Kenntnisse des Haushaltsrechts und der Budgetierung
  • gute Kenntnisse der Landesverwaltung und deren Arbeitsweise, insbes. der NVS, gute DV-Kenntnisse
  • Kenntnisse im Bereich der Europäischen Strukturförderung und des EU-Beihilferechts
  • Kenntnis der allgemeinen Struktur der europäischen (Horizont 2020 und nf) und nationalen Forschungsförderung (ebenfalls wünschenswert)
  • möglichst gute Kenntnisse des Geschäftsbereichs des HMWK.

Persönliches Anforderungsprofil:

  • gute Auffassungsgabe
  • gutes Zahlenverständnis
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Initiative und Kreativität
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Überzeugungs- und Durchsetzungsfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • englische Sprachkenntnisse wären von Vorteil.

Das Ministerium strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar (§ 9 Abs. 2 HGlG).

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der geltenden Bestimmungen bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ehrenamtliches Engagement wird in Hessen gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind.

Ebenso begrüßt werden Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 21. Dezember 2018 schriftlich an das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, - Referat I 4 -, Rheinstraße 23 - 25, 65185 Wiesbaden. Es wird empfohlen, die Bewerbung auf dem Dienstweg einzureichen.

Als Bewerbungsunterlagen werden ein tabellarischer Lebenslauf, das Zeugnis über den Hochschulabschluss sowie Zeugnisse und Nachweise zum bisherigen beruflichen Werdegang erbeten.

Benötigt wird zudem eine aktuelle Beurteilung bzw. ein aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als sechs Monate), das Auskunft über Art und Umfang der Aufgaben und der dabei gezeigten Leistungen gibt.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Wirtsch., Finanzen, Marketing"