bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Kli­ma­ex­pert_in für Ka­ta­stro­phen­vor­sor­ge und Ener­gie­tech­no­lo­gie in Ban­gla­desh

Arbeitgeber: Dienste in Übersee gGmbH

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Umwelt und Verwaltung
Ort
Dhaka
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
28.11.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer Dienst
Kennziffer
3071762
Kontakt
Anne Ndiaye
Telefon:  +49-(0)30-65211-1326
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Hintergrund und Näheres zur Partnerorganisation

Bangladesch gehört zu den Least Developed Countries, Next Eleven-Staaten und vom Klimawandel unmittelbar beeinflussten Ländern. Wie mit dem Klimawandel innovativ umzugehen möglich ist, wie Risiken minimiert und Anpassungslösungen gefunden werden können, ist für alle von besonderer Bedeutung.

Unsere Partnerorganisation Christian Commission for Development (CCDB), ein starker Player in der Katastrophenhilfe und Stärkung der Selbsthilfe, baut nahe Dhaka einen Klimatechnologiepark auf, zur Anpassung der Landwirtschaft, Fischerei und Wasserversorgung, für innovative Lösungen im Klimarisikomanagement (zum Beispiel Frühwarnsysteme, für den Schutz vor Überschwemmungen, Wirbelstürmen und Klimaschäden) und für erneuerbare Energien und nachhaltiges Bauen. Geplant sind ein Landschaftspark mit Nachbildungen von Naturräumen und eine öko-zertifizierte Akademie mit einem Lernzentrum für Trainings, Konferenzen und anwendungsorientierte Forschung.

Hierbei ist es CCDB ein besonderes Anliegen, von der Wurzel an mit Gemeinden und Nichtregierungsorganisationen, Fachorganisationen, Universitäten u. a. Organisationen, zusammen zu arbeiten und sowohl innerhalb des Landes, der Region als auch auf internationaler Ebene voneinander zu lernen. Die notwendige Technik, eine interaktive webbasierte Knowledge Sharing Plattform, steht dafür bereit. Als interkulturelle Brücke, für den Ausbau des internationalen Netzwerks und den fachlichen Austausch sucht CCDB Sie als Fachkraft.

Bei CCDB arbeiten Sie in einem jungen, sehr qualifizierten und engagierten Team der Klimaabteilung, mit einem zunehmenden Anteil von Frauen. Aufgabe Ihrer Kolleginnen und Kollegen ist es, Gemeinden in Brennpunktregionen dabei zu unterstützen, mit dem Klimawandel umzugehen und Einkommensquellen zu diversifizieren. Zu CCDB, Teil des nationalen Kirchenrates, gehören darüber hinaus ca. 50 Kolleginnen und Kollegen in der Zentrale und ca. 650 in den landesweiten Programmen, die Mehrzahl davon männlich.

Ihre Aufgaben
Sie unterstützen die Climate Unit dabei, den für die Region einzigartigen Klimatechnologiepark aufzubauen und tragen somit zur Bewusstseinsbildung, beruflichen Qualifizierung und Entwicklung innovativer Technologien im Kontext des Klimawandels bei. Einer Ihrer Aufgabenschwerpunkte ist das Content-Management der Knowledge Sharing Plattform, die Sie zur Wissensverbreitung, Vernetzung und Diskussion einsetzen und weiterentwickeln. Hierbei moderieren Sie die Prozesse und Diskussionen.

Im Detail übernehmen Sie folgende Aufgaben:

  • Sie dokumentieren die Erfahrungen aus den klimabezogenen Projekten von CCDB und bereiten diese so auf, dass sie in die Knowledge Sharing Plattform eingestellt werden können
  • Sie managen den Content der Knowledge Sharing Plattform und moderieren Diskussionen
  • Sie unterstützen die Verbreitung, Vermarktung und Positionierung der Plattform
  • Sie wirken bei der Konzeptionierung und Erstellung von interaktiven Lernmaterialien, Ausstellungen und Führungen im Klimatechnologiepark mit
  • Sie bauen die bestehenden Netzwerke der Climate Unit für anwendungsbezogene Forschung und Entwicklung in den Bereichen Klimarisikomanagement, Klimaanpassung und Klimaschutz national und international weiter aus

Sie berichten direkt an den Leiter der Climate Unit von CCDB.

Anforderungsprofil:

Ihr Profil

  • Sie verfügen über fundierte Berufserfahrung zum Klimawandel, in der Forschung/Wissenschaft, Technologie, Bildung, Entwicklungszusammenarbeit oder Öffentlichkeitsarbeit
  • Sie sind studierte_r Klima-/Umwelt- oder Naturwissenschaftler_in oder haben eine vergleichbare Qualifikation (mindestens Bachelor)
  • Sie können gut texten und editieren
  • Sie verfügen über Anwendungskenntnisse im internetbasierten Wissensmanagement
  • Sehr gute Englischkenntnisse, eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie interkulturelle Kompetenz setzen wir voraus
  • Ihre Mitmenschen gewinnen Sie durch Feingefühl, Empathie und Diplomatie
  • Sie sind flexibel, lernorientiert und belastbar
  • Falls Sie keine Grundkenntnisse in Bengali mitbringen, sollten Sie motiviert sein, diese Landessprache zu erlernen

Vorausgesetzt wird Ihre Bereitschaft für Dienstreisen in der Region Südasien.

Bitte berücksichtigen Sie, dass die Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates oder der Schweiz eine formelle Voraussetzung ist.

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Umwelt und Verwaltung"