bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Nürn­berg: meh­re­re Sprach­mitt­le­rin­nen bzw. Sprach­mitt­ler für die Qua­li­täts­si­che­rung BAMF-2018-671

Arbeitgeber: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Nürnberg
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
02.01.2019
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer Dienst
Kennziffer
BAMF-2018-671
Kontakt
Servicezentrum Personalgewinnung
Telefon:  +49 22899 358-8680
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Ihre Aufgaben

  • Qualitätssicherung der freiberuflich tätigen Sprachmittlerinnen und Sprachmittler
  • Einführung und Evaluation von Prüfmethoden zur Feststellung der fachlichen Eignung
  • Erstellung von Glossaren und deren kontinuierliche Weiterentwicklung
  • Durchführung von Schulungen zur Sensibilisierung der BAMF-Beschäftigen im Umgang mit freiberuflichen Dolmetschenden

Anforderungsprofil:

Sie sind Dolmetscherin oder Dolmetscher für mind. eine der folgenden Sprachen

  • Afrikanische Sprachen (Amharisch, Haussa, Igbo, Somali, Tigrinja, Tigre, Yoruba)
  • Arabisch
  • Dari
  • Farsi
  • Georgisch
  • Kurdisch (alle Dialekte)
  • Paschto
  • Russisch
  • Serbisch
  • Somalia
  • Tschetschenisch
  • Türkisch
  • Urdu

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium auf Masterniveau der Fachrichtungen Linguistik, Übersetzen und Dolmetschen, Translationswissenschaft oder in einer der gesuchten Sprachen
  • Ihre im Studium erworbenen Fachkenntnisse konnten Sie im Rahmen einer mindestens dreijährigen Tätigkeit als Dolmetscherin bzw. Dolmetscher praktisch anwenden
  • Eine Zulassung als staatlich geprüfte Sprachmittlerin bzw. staatlich geprüfter Sprachmittler ist von Vorteil
  • Von Vorteil sind ebenso Kenntnisse der englischen, französischen oder spanischen Sprache. Kenntnisse einer weiteren europäischen Sprache sind erwünscht.
  • Ein guter mündlicher und schriftlicher Ausdruck – auch im Bereich der juristischen Terminologie – zeichnet Sie aus
  • Sie bringen Erfahrungen im konzeptionellen Planen und in der Durchführung von Trainings mit
  • Die Tätigkeit erfordert die Zustimmung zu einer Eignungs- und Zuverlässigkeitsprüfung sowie deren erfolgreichen Abschluss. Hierbei werden Auskünfte zu Ihrer Person von den Kriminalämtern eingeholt.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"