bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Bü­ro­sach­be­ar­bei­ter (weib­lich/männ­lich/di­vers)

Arbeitgeber: Deutscher Bundestag

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Berlin
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
11.01.2019
Laufbahn / Entgeltgruppe
Mittlerer Dienst
Kennziffer
ZT 5/ 411.1
Kontakt
Personalreferat ZV 2

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams im Referat ZT 5 – Zentrale Bedarfsdeckung und Logistik – unbefristet einen

Bürosachbearbeiter (weiblich/männlich/divers)

Die Verwaltung des Deutschen Bundestages ist eine oberste Bundesbehörde, die dem Verfassungsorgan Deutscher Bundestag bei der Erfüllung seiner umfassenden gesetzgeberischen und kontrollierenden Aufgaben inhaltlich und organisatorisch zuarbeitet.

Ihre Aufgaben

  • Beschaffung, Verwaltung und Abrechnung von digitalen Vervielfältigungssystemen und elektronischen Drucksystemen
  • Überwachen von Installations-, Umsetzungs- oder Instandsetzungs­maßnahmen der Vertragsfirmen im Rahmen der zentralen Drucklösung
  • Regelmäßige Auslastungsprüfungen nach Leistungsklassen der Stellplätze und deren Prioritäten
  • Rechnungsbearbeitung unter Beachtung der bestehenden Miet- und Wartungsverträge
  • Rechnungsbearbeitung von Parlamentsdrucksachen
  • Mitwirkung bei der Vorbereitung von Vergabeverfahren durch Markterkundungen, Entwerfen von technischen Beiträgen für die Leistungsbeschreibung und Mithilfe bei Angebotsauswertungen
  • Erledigen allgemeiner Verwaltungsaufgaben
  • Erstellen von Statistiken

Wir bieten Ihnen

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Entgelt entsprechend der Entgeltgruppe 7 TVöD (2.493,12 EUR Brutto in Stufe 1 – bei entsprechender beruflicher Erfahrung kommt auch eine höhere Stufe in Betracht)
  • Beamtinnen und Beamte BesGr. 7 BBesO
  • Gewährung einer monatlichen Zulage für Beschäftigte bei einer obersten Bundesbehörde (109,13 EUR)
  • Leistungen der betrieblichen Altersvorsorge
  • Betriebskindertagesstätte ohne Sommer-Schließzeiten
  • bedarfsorientierte Fortbildungsmöglichkeiten sowie
  • Möglichkeit zum Bezug eines Jobtickets

Anforderungsprofil:

Ihr Profil

Sie verfügen zwingend über:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Schulausbildung und
  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung:
    • in einem anerkannten Büroberuf in der öffentlichen Verwaltung oder
    • eines technischen Berufs in der grafischen Industrie oder
    • eines Büroberufs in der Druck- und Medienindustrie oder
  • einen erfolgreich abgeschlossenen Angestelltenlehrgang I

Bewerben können sich auch Beamte mit einer erfolgreich abgeschlossenen Laufbahnprüfung für den mittleren nichttechnischen allgemeinen Verwaltungsdienst.

Ihre Bewerbung wird bevorzugt berücksichtigt, wenn Sie

  • einen Ausbildungs- oder Fortbildungsabschluss mindestens mit der Note „befriedigend“
  • drucktechnische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • anwendungsbereite PC-Kenntnisse

nachweisen können.

Die genannten Qualifikationsvoraussetzungen müssen zum Zeitpunkt des Bewerbungsschlusses vorliegen und nachgewiesen sein.

Wünschenswert sind gute Grundkenntnisse im Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen sowie der Vergabeordnung und der erweiterten Richtwertmethode als Grundlage für die Bewertung von IT-Leistungen (UfAB). Ein sicherer Umgang mit dem PC und gängiger Software sowie die Bereitschaft sich diese Kenntnisse anzueignen und im Rahmen des Aufgabenbereichs mit speziellen Software-Anwendungen, wie BuiSy (GIS), Filler und HICO zu arbeiten wird, erwartet.

Der Dienstposten unterliegt nach Nr. 4 der Richtlinie zur Korruptionsprävention der Personalrotation.

Ihre Bewerbung

Die Verwaltung des Deutschen Bundestages versteht sich als familienfreundlicher Arbeitgeber und begrüßt daher die Bewerbung von Frauen wie Männern mit Kindern. Die Bundestagsverwaltung gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Der Dienstposten ist teilzeitgeeignet. Bei der Verteilung der Arbeitszeit in Teilzeit sind die dienstlichen Erfordernisse im Bereich des Referats zu berücksichtigen.

Die Verwaltung des Deutschen Bundestages sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung (vollständiges Schulabgangs- und Ausbildungszeugnis einschließlich Benotung, Qualifikationsnachweise, Beurteilungen, Arbeitszeugnisse etc.), aus der die Erfüllung des Anforderungsprofils hervorgeht, richten Sie bitte nur schriftlich unter Angabe der Kennziffer: ZT 5/ 411.1 bis zum 11. Januar 2019 an:

DEUTSCHER BUNDESTAG – Verwaltung –
Personalreferat ZV 2 – Platz der Republik 1 – 11011 Berlin

Alternativ können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit verschlüsselter E-Mail an die E-Mailadresse bewerbung.zv2@bundestag.de übersenden (Bewerbung alsein zusammengefasstes Dokument im PDF-Formatim Mailanhang). Weitere Informationen zur Verschlüsselung finden Sie unter https://www.bundestag.de/email-zertifikate.

Bitte sehen Sie von der Zusendung von Bewerbungsmappen ab. Die Übersendung der Bewerbungsunterlagen in gehefteter oder geklammerter Form ist ausreichend. Beachten Sie dabei bitte, dass unvollständige Bewerbungen nicht berücksichtigt werden können.

Weitere Auskunft erhalten Sie unter der Rufnummer: 030/227-31969.

Die Verarbeitung der mit Ihrer Bewerbung übermittelten Daten erfolgt auf der Grundlage von Artikel 88 Absatz 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit § 26 Bundesdatenschutzgesetz. Die Informationen nach Artikel 13 und Artikel 14 DSGVO erhalten Sie zusammen mit der Eingangsbestätigung zu Ihrer Bewerbung übersandt.

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"