bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Wis­sen­schaft­ler/in (w/m/d); Kenn­zif­fer: P2.01/18

Arbeitgeber: Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Gesundheit, Sport u. Soziales
Ort
Bonn
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
04.02.2019
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer Dienst
Kennziffer
P2.01/18
Kontakt
Frau Lisa Enke
Telefon:  0228-99-307-4400
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

  • Verstärkung des BfArM-Teams für die Arbeit im Ausschuss für Humanarzneimittel (Committee for Medicinal Products for Human Use, CHMP) der Europäischen Arzneimittelagentur (European Medicines Agency, EMA).
  • Unterstützung der BfArM-Kolleginnen und -Kollegen im CHMP während der Plenarsitzungen und Telekonferenzen
  • Vorbereitung der Sitzungen in inhaltlichen, prozeduralen und organisatorischen Gesichtspunkten in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen des BfArM sowie durch eigenständige Recherche
  • Nachbereitung der Sitzungen durch Dokumentation, Verfolgung der Ergebnisumsetzung, Informationsweitergabe innerhalb des BfArM
  • Mitarbeit bei der Vernetzung des BfArM auf internationaler und europäischer Ebene durch Kommunikation und Austausch mit anderen europäischen und deutschen Zulassungsbehörden, insbesondere EMA und PEI (Paul-Ehrlich-Institut)

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in einer biomedizinischen Fachrichtung (Diplom bzw. Master) mit zumindest Grundkenntnissen der klinischen Medizin
  • Gute Kenntnisse der gesetzlichen Regularien für Arzneimittel
  • Gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • Fließende Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift (Sprachniveau nach dem Europäischen Referenzrahmen B2 und höher)
  • Bereitschaft zu planbaren regelmäßigen Dienstreisen im europäischen Ausland (überwiegend nach Amsterdam) in einem Umfang von fünf bis zehn Arbeitstagen pro Monat (durchschnittliche Dauer: fünf zusammenhängende Arbeitstage)
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Informationstechnik (MS-Office-Programme: Word, Excel, PowerPoint; Internet; Datenbanken; moderne Datenkommunikation
  • Teamfähigkeit, soziale Kompetenz, gute Arbeitsorganisation

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Gesundheit, Sport u. Soziales"