bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Be­schäf­tig­te/r im all­ge­mei­nen Ver­wal­tungs­dienst (w/m/d); Kenn­zif­fer: P31.03/18

Arbeitgeber: Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Gesundheit, Sport u. Soziales
Ort
Bonn
Karte anschauen
Arbeitszeit
Teilzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
03.12.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
P31.01/18
Kontakt
Frau Lisa Enke
Telefon:  0228-99-307-4400
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Im Rahmen der Umsetzung des Regierungsprogramms „E-Government 2.0“ entwickelt das BfArM integrierte und digitalisierte Geschäftsabläufe sowie eine durchgängige IT-basierte interne und externe Kommunikation. Deshalb werden kurzfristig auch alle Zulassungs- und Genehmigungsverfahren des BfArM durch den Einsatz entsprechender IT-Fachverfahren unterstützt. In diesem Zusammenhang sind sowohl prozessorganisatorische Veränderungen als auch die Konzipierung und Einführung von IT-Fachverfahren unter Nutzung bereits verfügbarer Standard-Software-Anwendungen erforderlich. Ihre Aufgabe ist es, diese Projekt- und Umsetzungsaktivitäten zu koordinieren und zu unterstützen.

Das Aufgabengebiet umfasst dabei insbesondere folgende Teilprojekte:

  • Maßgebliche Mitwirkung an der Gesamtablösung und Migration des bestehenden institutsweiten Alt-Registratursystems („REGIS“) in ein neues Dokumentenmanagementsystem („eGoV-Suite“) mit zahlreichen Teilprojekten, wie z.B. der Neuorganisation der gesamten Ein- und Ausgangsregistrierung, der Eingangsbearbeitung und Prozessierung in faktisch allen Bereichen der Arzneimittelzulassung, bei Klinischen Prüfungen, Klage- und Widerspruchsverfahren, Nebenwirkungs-Meldungen, Inspektionen etc.
  • Einführung der eGoV-Suite für Zentrale Europäische Zulassungsverfahren und Aufbau eines komplett neuen Berichtswesens für das Workflow-System eGoV-Suite mittels des institutsinternen Workflow-Informationssystems („WIS“)
  • Einführung der eGoV-Suite für Nationale Verfahren und Aufbau eines komplett neuen Berichtswesens für das Workflow-System eGoV-Suite mittels des WIS
  • Weiterentwicklung und funktionelle Vervollkommnung der bereits im Einsatz befindlichen eGoV-Anwendung für dezentrale europäische Zulassungsverfahren einschließlich der Prozessierung der Folgeverfahren
  • Vorbereitung des eGoV-Einsatzes in der Cannabis-Agentur

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium (bevorzugter Abschluss: Bachelor) z. B. in den Fachrichtungen Informationstechnik, Prozessmodellierung, Prozessorganisation, Projektkoordination
  • Praktische Erfahrungen und Fertigkeiten in den Bereichen Projektkoordination, idealerweise bei der Einführung von IT-Fachanwendungen
  • Möglichst praktische Erfahrungen im Bereich der Arzneimittelzulassung
  • Praktische Fertigkeiten zur Durchführung von Prozessanalysen und Prozessmodellierungen
  • Praktische Fertigkeiten im Umgang mit prozessunterstützenden IT-Fachanwendungen
  • Vorausschauende Planungs- und Koordinationsfähigkeit
  • Kommunikative Fertigkeiten bei der federführenden Durchführung von Projektabstimmungen und -besprechungen
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Informationstechnik (MS-Office Programme: Word, Excel, PowerPoint; Internet; Datenbanken; moderne Datenkommunikation)
  • Idealerweise Kenntnisse im Umgang mit den IT-Anwendungen „eGoV-Suite“ (Dokumentenmanagement- und Workflowsystem der Fa. Fabasoft) und SAP-BO (BI-Anwendung)
  • Teamfähigkeit, soziale Kompetenz, gute Arbeitsorganisation und Eigeninitiative

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Gesundheit, Sport u. Soziales"