bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Sach­be­ar­bei­ter/-in Kom­pen­sa­ti­ons­maß­nah­men

Arbeitgeber: Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Umwelt und Verwaltung
Ort
Bad Salzungen
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
14.12.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
EFOP.2130.1205.18-18
Kontakt
Herr Matusiak
Telefon:  0361/3482-178
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben ist der Immobiliendienstleister des Bundes. Mit unseren bundesweit 7.100 Mitarbeitern stellen wir die moderne und effiziente Betreuung unserer Kunden sicher. Im Blickpunkt steht dabei die Bewirtschaftung der bundeseigenen Liegenschaften – vom Bürogebäude über militärische Anlagen bis hin zu den Waldflächen.

Bei der Direktion Erfurt der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben ist beim Bundesforstbetrieb Thüringen-Erzgebirge am Dienstort Bad Salzungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt die nach EGr. 10 TV EntgO Bund bewertete Stelle eines/r Sachbearbeiter/in Kompensationsmaßnahmen unbefristet zu besetzen.

Aufgaben:

- Identifikation von geeigneten Flächen für Kompensationsmaßnahmen

- Akquisition neuer Kunden

- Durchführung von Fachberatungen und Konzeptionen von Kompensationsmaßnahmen (auch für Konversionsliegenschaften und Problemflächen), inkl. Kostenkalkulation bis hin zur Vertragsgestaltung

- Abstimmung zwischen Bedarfsträgern, Sparten, Genehmigungsbehörden und den übrigen Funktions- und Betriebsbereichen des Bundesforstbetriebes

- Koordinierung und Projektcontrolling und-monitoring

- Bewirtschaftung und Koordinierung der Mittel

- Einrichtung von Ökokonten/ Flächenpools inkl. deren Vermarktung

Anforderungsprofil:

- abgeschlossenes Hochschulstudium (Dipl.-FH/Bachelor) der Fachrichtung Naturschutz, Landschaftsökologie oder vergleichbare Qualifikationen

- vertiefte Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen und Verordnungen für Eingriffe in Natur und Landschaft, z.B. Bundes- und Landeswaldgesetze, Naturschutzgesetze, u.ä.

-umfassende Kenntnisse im Natur- und Artenschutz sowie bei der Planung und Pflege von Landschaftspflegearbeiten, insbesondere Biotopkonzepte

- Kenntnisse der technischen Standards für Landschaftspflegearbeiten im Straßenbau (ELA, ZTV La, RAS-LP) wünschenswert

- gute MS-Office-Kenntnisse sowie Erfahrung im Umgang mit GIS-Programmen

- gute Auffassungsgabe sowie sorgfältige und selbständige Arbeitsweise gepaart mit ausgeprägter Sozialkompetenz, Kommunikationsfähigkeit und hoher Leistungsbereitschaft

- Verhandlungsgeschick, sowie eine gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift

- Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft zur Teilnahme an ggf. mehrtägigen Schulungen und Dienstreisen

Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an Frauen und Männer. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen besonders berücksichtigt.

Ihre vollständigen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens zum 14. Dezember 2018 (Posteingang) an:

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Hauptstelle Organisation und Personal
Drosselbergstraße 2
99097 Erfurt

Oder per Mail an:

Bewerbung-Erfurt@Bundesimmobilien.de

Es werden nur vollständige Bewerbungen berücksichtigt. Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber ordnungsgemäß vernichtet. Sofern Sie einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag beifügen, senden wir Ihnen die Bewerbungsunterlagen zurück.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Umwelt und Verwaltung"