bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Wis­sen­schaft­li­che/n Mit­ar­bei­ter/in

Arbeitgeber: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Wissenschaft und Technik
Ort
Berlin
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
22.11.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer Dienst
Kennziffer
ZDL 3/2018 - Bewerbung Korpusverarbeitung
Kontakt
Frau Hanke
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

  • Weiterentwicklung und Pflege der im Projekt eingesetzten Korpusannotationssoftware;
  • Management eines auf die Annotation von Korpusdaten bezogenen Workflows (Metadaten, strukturelle Auszeichnung nach TEI); linguistische Annotation mit Hilfe sprachtechnologischer Werkzeuge;
  • Integration der annotierten Texte in das Korpusmanagementsystem (inkl. Qualitätssicherung und Dokumentation).

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung in der Informatik Computer- oder Korpuslinguistik oder in einem vergleichbaren Fach;
  • nachgewiesene Erfahrung in der Anwendung sprachtechnologischer Werkzeuge für die Erstellung, Annotation und Pflege großer Korpora;
  • nachgewiesene Erfahrungen im Umgang mit maschinellen Lernverfahren und distributioneller Semantik;
  • sehr gute Kenntnisse in mindestens einer dieser Programmiersprachen: C/C++, Java bzw. Perl, Python;
  • für den wissenschaftlichen Austausch hinreichende Kenntnisse des Englischen bzw. des Deutschen;
  • Teamfähigkeit;
  • erwünscht sind: Kenntnisse in relationalen Datenbanken und Client-/Servermodellen (Webservices, REST, Interprozesskommunikation) sowie im Bereich der Konzeption und Optimierung von IT-Infrastrukturen (Load-Balancing, automatisierte Anwendungsverteilung z. B. Docker).

Was wir bieten:

  • vielseitige wissenschaftliche Arbeit in einem interdisziplinären Team (Sprachwissenschaften, Lexikographie, Computerlinguistik und Informatik) im Zentrum Sprache der BBAW;
  • attraktive Möglichkeiten zur wissenschaftlichen Weiterentwicklung in dem aktiven Digital-Humanities-Umfeld der BBAW.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Wissenschaft und Technik"