bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: Stellenmarkt NRW; öffnet neues Fenster

Fach­ko­or­di­na­to­rin/Fach­ko­or­di­na­tor (w/m/d) Job­coa­ching

Arbeitgeber: LWL-Inklusionsamt Arbeit

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Münster
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Bewerbungsfrist
05.11.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Kennziffer
RC2J8R

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Jobcoaching ist unterstütztes Lernen am Arbeitsplatz und wird vom LWL-Inklusionsamt Arbeit zur Sicherung bestehender Arbeitsverhältnisse sowie zur Unterstützung des Übergangs in Ausbildung und Arbeit aus der Schule oder der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) eingesetzt. Die Maßnahmen finden direkt vor Ort am Arbeitsplatz des Menschen mit Behinderung statt. Dabei integriert sich ein Jobcoach als „Kollege auf Zeit“ in den betrieblichen Ablauf und unterstützt den Menschen mit Behinderung im Aufbau und Ausbau arbeitsplatzbezogener Fähigkeiten und Fertigkeiten und der Entwicklung von Strategien zur positiven Bewältigung von möglichen Belastungssituationen. Der Sachbereich ist mit der Beratung von schwerbehinderten Menschen und deren Arbeitgebern zum Thema Jobcoaching sowie mit der fachlichen und administrativen Begleitung eines Jobcoaching-Falles betraut. Der Sachbereich arbeitet dabei eng mit den Integrationsfachdiensten (IDF) vor Ort und mit weiteren Netzwerkpartnern zusammen. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) sucht für das LWL-Inklusionsamt Arbeit zum nächstmöglichen Termin in Vollzeit eine/einen Fachkoordinatorin/Fachkoordinator (w/m/d) Jobcoaching Ihre Aufgaben Inhaltliche Prüfung von Anfragen und Anträgen auf Jobcoaching: Beurteilung von Arbeitsplatzanforderungen und der Fähigkeit von Menschen mit einer (Schwer-) Behinderung sowie die Entwicklung und Planung von individuellen Fördermöglichkeiten Intensive Begleitung der laufenden Maßnahmen, z.B. in Form von Fallbesprechungen, Betriebsbesuchen etc. Fachliche Steuerung, Beauftragung, Anleitung, Fortbildung der Jobcoaches und Qualitätssicherung des Jobcoachings und der Fachkräfte der IFD im Bezug auf das Jobcoaching Falldokumentation, -abrechnung, Evaluation Information und Beratung von Menschen mit Behinderungen und deren Arbeitgebern zum Jobcoaching Konzeptionelle Weiterentwicklung des Themas Jobcoaching auch mit Blick auf das Thema Jobcarving Öffentlichkeitsarbeit wie Unterstützung bei Messen, Halten von Fachvorträgen, Organisieren und Durchführen eigener Fachveranstaltungen Bearbeitung von Querschnitt- und Sonderthemen wie bundesweite Kooperation, Mitwirkung bei Forschungsprojekten und Zusammenarbeit mit anderen Kostenträgern

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste