bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: Stellenmarkt NRW; öffnet neues Fenster

Sach­be­ar­bei­tung Fach­rich­tung Ver­ga­be­stel­le

Arbeitgeber: Stadt Oberhausen

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Oberhausen
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Bewerbungsfrist
26.10.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Kennziffer
NPAIN4

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Die Stadt Oberhausen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Stabsstelle Zentrale Vergabestelle eine/n Sachbearbeiter/in Fachrichtung Vergabestelle Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD); die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 11 TVöD bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Sofern Sie sich als Beamtin/Beamter einer entsprechenden Laufbahn des gehobenen Dienstes um die o. g. Stelle bewerben, besteht bei Vorliegen der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen auch die Möglichkeit, das Beamtenverhältnis bei der Stadt Oberhausen fortzusetzen. Der Stellenwert entspricht der Besoldungsgruppe A 12 LBesG bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 41 Stunden. Grundsätzlich kann die Vollzeitstelle auch im Jobsharing von Teilzeitkräften verwaltet werden. Insofern sollten sich an Teilzeitbe­schäftigung Interessierte ebenfalls um diese Stelle bewerben. Bei der Stabsstelle Zentrale Vergabe handelt es sich um eine neu eingerichtete Organisationseinheit innerhalb des Dezernates 2/ Bürgerservice, Öffentliche Ordnung, Sport, Bauen, deren Ziel es ist, einheitliche Vorgaben für die Vergabepraxis der Gesamtverwaltung zu entwickeln und zu aktualisieren sowie eine verbindliche Begleitung der Vergabeverfahren sicherzustellen. Zu den einzelnen Aufgaben gehören: Vergaberechtliche Beratung der Fachverwaltung in Eigenverantwortung Kontrolle/ Überprüfung sowie Bearbeitung von Vergabeverfahren Einführung der verpflichtenden E-Vergabe Kontrolle der Angebots- und Bindefristen sowie der erforderlichen Nachweise Veröffentlichung von Vergaben auf den entsprechenden Vergabeplattformen Durchführung von Submissionen/ Angebotsöffnungen Stellungnahmen und Vermerke zu vergaberechtlichen Fragestellungen Prüfung von zuwendungsrechtlichen Bescheiden und entsprechende Umsetzung der zuwendungsrechtlichen Regelungen im Rahmen von Ausschreibungsverfahren bzw. der Überprüfung von Ausschreibungen Mitarbeit bei der Aktualisierung des städtischen Vergabewesens/ Erstellung entscheidungsreifer Vorlagen Fortwährende Optimierung der Abläufe im Hinblick auf das Vergabesystem Allg. Verwaltungsangelegenheiten

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste