bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: Stellenmarkt NRW; öffnet neues Fenster

Di­plom-In­ge­nieur bzw. Di­plom-In­ge­nieu­rin bzw. Ba­che­lor oder Mas­ter der Fach­rich­tung Ar­chi­tek­tur oder Bau­in­ge­nieur­we­sen (Hoch­bau)

Arbeitgeber: Stadt Essen

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Technische Verwaltung
Ort
Essen
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Bewerbungsfrist
28.09.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Kennziffer
EU0K7S

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Essen bietet Chancen Herzlich willkommen im Herzen des Ruhrgebiets, herzlich willkommen in Essen. Als Großstadt mit 589.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, Konzern- und Messestadt, Heimat von 3 DAX-Konzernen, Hochschulstandort und Grüne Hauptstadt Europas sind wir mit über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der größte Arbeitgeber im Stadtgebiet. Die Stadt Essen sucht für die Immobilienwirtschaft zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Diplom-Ingenieur bzw. Diplom-Ingenieurin bzw. Bachelor oder Master der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen (Hochbau) Das Beschäftigungsverhältnis ist unbefristet. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 12 TVöD. Bei einem bestehenden Beamtenverhältnis auf Lebenszeit besteht unter Berücksichtigung der Laufbahnverordnung NRW die Möglichkeit, in ein Beamtenverhältnis übernommen zu werden. Die Tätigkeit ist nach Bes. Gr. A12 LBesO bewertet. Das Aufgabengebiet kann auch mit zwei Teilzeitkräften mit jeweils der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit besetzt werden. In Abstimmung zwischen den Teilzeitkräften und der Fachbereichsleitung muss dabei die Abdeckung der Kernarbeitszeiten sowie der einzelnen Aufgaben-bestandteile sichergestellt sein. Die Arbeitszeitgestaltung von Teilzeitkräften muss die Nutzung eines gemeinsamen Arbeitsplatzes ermöglichen. Wir bieten Ihnen: · Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem verantwortungsvollen Aufgabengebiet, die jeder Persönlichkeit Entwicklungsmöglichkeiten und Herausforderungen ermöglicht · 30 Tage Urlaub sowie eine jährliche Sonderzahlung · Eine Standortgarantie innerhalb von Essen · Gezielte Programme zur Gesundheitsförderung Aufgabenstellungen: · Vergabeangelegenheiten der Immobilienwirtschaft mit dem Schwerpunkt Nachtragsmanagement · Prüfung der Konzepte für Ausschreibungen und freihändige Vergaben auf fachliche und formelle Richtigkeit und Einheitlichkeit · Betriebswirtschaftliche und vergaberechtliche Beratung der Bedarfsstellen im Vorfeld von Beschaffungsmaßnahmen · Eigenverantwortliche Vorbereitung und Durchführung von Ausschreibungsverfahren nach nationalen und europäischen Vergabevorschriften sowie komplexe freihändige Vergabe inkl. deren Vertragsgestaltung · Angebotswertung unter rechnerischen, technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten · Eignungsprüfung von Bieterinnen und Bietern in Ausschreibungsverfahren · Fertigung von Ausschussvorlagen und Berichten zu Vergaben · Führung von Verhandlungen mit Bieterinnen und Bietern bei freihändiger Vergabe und Nachträgen · Mitwirkung in Arbeitsgruppen zur Standardisierung von Ausschreibungen

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste