bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: Stellenmarkt NRW; öffnet neues Fenster

Tech­ni­sche(r) Sach­be­ar­bei­te­rin/Sach­be­ar­bei­ter im Re­fe­rat II A 2 „Flug­be­trieb und Flug­ha­fen­auf­sicht“

Arbeitgeber: Ministerium für Verkehr

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Technische Verwaltung
Ort
Düsseldorf
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Bewerbungsfrist
08.10.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Kennziffer
QOHCEK

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Beim Ministerium für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen ist im Referat II A 2 „Flugbetrieb und Flughafenaufsicht“ die Stelle einer Sachbearbeiterin/eines Sachbearbeiters zu besetzen. Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Schwerpunkte: Aufsicht über die Flughäfen Düsseldorf, Köln/Bonn und Münster/Osnabrück. Die technisch ausgebildeten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind dafür verantwortlich, dass die genannten Flughäfen einen sicheren Flugbetrieb nach international gültigen Vorschriften und Standards gewährleisten, was über periodische und unangekündigte ad-hoc Audits des Flughafenbetreibers zur Anlage und zu seinem Betrieb erfolgt. Entwicklung/ Überprüfung von Aufsichtskonzepten für/ von den internationalen Flughäfen. Durchführung der Flughafenkontrollen nach int. und EU-Vorgaben. Bearbeitung grundsätzlicher Fallgestaltungen in den unterschiedlichen Bereichen des Flughafenbetriebes, der Luftaufsicht auf Landesebene, des Luftfahrtpersonals, des Ausbildungs- und Prüfungswesens sowie der Luftfahrttechnik. Aktive Beteiligung an Gremienarbeit mit anderen Luftfahrtbehörden, dem DWD, der DFS etc. Eine teilweise Änderung der Aufgabenzuordnung im Rahmen einer Abteilungs- oder Referatsumstrukturierung bleibt vorbehalten.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste