bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: Stellenmarkt NRW; öffnet neues Fenster

Sach­be­ar­bei­ter/in (m/w/i) - Ar­beits­schutz (Fach­kraft für Ar­beits­si­cher­heit)

Arbeitgeber: Stadt Mülheim an der Ruhr

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Sicherheit und Ordnung
Ort
Mülheim an der Ruhr
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Bewerbungsfrist
28.09.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Kennziffer
GAW4KU

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Das Personal- und Organisationsamt der Stadt Mülheim an der Ruhr hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle (39 Stunden in der Woche) als Sachbearbeiter/in (m/w/i) – Arbeitsschutz (Fachkraft für Arbeitssicherheit) (Entgeltgruppe 7 TVöD*, mindestens 29.917,- € bis 38.274,- € im Jahr beziehungsweise Entgeltgruppe 9a TVöD**, mindestens 33.827,- € bis 47.707,- €, je nach einschlägigerBerufserfahrung) zu besetzen. Wir bieten Ihnen eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit, einen sicheren, unbefristeten Arbeitsplatz am Standort Mülheim mit Tarifbindung sowie eine jährliche Sonderzahlung, flexible Arbeitszeit und 30 Tage Urlaub im Jahr, umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, fit@job-Programme zur Gesundheitsförderung und ein vergünstigtes Firmenticket. Das sind Ihre Aufgaben: Mitwirkung bei der Unterstützung und Beratung der Stadt Mülheim an der Ruhr als Arbeitgeberin in allen Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes, der Unfallverhütung sowie der menschengerechten Gestaltung der Arbeit sowie des Brandschutzes, insbesondere Schulungen und Unterweisungen zum Arbeits- und Brandschutz Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Begehungen aus Gesichtspunkten des Arbeits- und Brandschutzes Unterstützung und Beratung bei der Erstellung und Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen und Betriebsanweisungen bezüglich Arbeits- und Brandschutz Unterstützung bei der Weiterentwicklung des Arbeitsschutzmanagementsystems sowie von Notfall- und Sicherheitskonzepten Festlegung von Maßnahmen zur Brandbekämpfung, Evakuierung und Ersten Hilfe

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste