bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: Stellenmarkt NRW; öffnet neues Fenster

El­tern­zeit­ver­tre­tung als päd­ago­gisch künst­le­ri­sche/r Mit­ar­bei­ter/in

Arbeitgeber: Stadt Dortmund

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Kunst und Kultur
Ort
Dortmund
Karte anschauen
Arbeitszeit
Teilzeit
Bewerbungsfrist
03.10.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Kennziffer
AOBQ5I

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Bei den Kulturbetrieben Dortmund – einer eigenbetrieblichen Einrichtung der Stadt Dortmund – ist im Geschäftsbereich Dortmunder U, Museum Ostwall ab sofort eine befristete Stelle als Elternzeitvertretung als pädagogisch künstlerische/r Mitarbeiter/in mit einem Umfang von 20 Wochenstunden zu besetzen. Die Stelle ist nach der Besoldungsgruppe E 9c bewertet und bis zum 14.07.2019 befristet. Das Museum bietet zu seinen Ausstellungen und Sammlungspräsentationen ein variables projektorientiertes Kunstvermittlungsprogramm an. Für die neuen Ausstellungsprojekte ab Herbst 2018 und 2019 müssen neue Programme für verschiedene Zielgruppen sowie partizipatorische Aktionen auf der Ausstellungsfläche entwickelt und durchgeführt werden. Es fallen Tätigkeiten wie die Folgenden an: Unterstützung der Leitung des Bereichs Museumspädagogik bei der Entwicklung, Vorbereitung und Organisation von projektorientierten künstlerischen Vermittlungsangeboten für Schulen, KiTas und Familien zu verschiedenen Ausstellungen wie dem MO Kunstpreis und der Wechselausstellung „Die niederländische Moderne“. Unterstützung bei der Entwicklung, Organisation und Betreuung von projektorientierten Bildungspartnerschaften im Rahmen der genannten Ausstellungsprojekte Sichtung von Werkmaterialien und Ausarbeitung künstlerischer Aufgabenstellungen für verschiedene Zielgruppen Vorbereitung eines partizipatorischen Konzepts zur nächsten Sammlungspräsentation in 2019.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste