bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: Stellenmarkt NRW; öffnet neues Fenster

Re­gie­rungs­be­schäf­tig­te/ Re­gie­rungs­be­schäf­tig­ter Ab­stands- und Ge­schwin­dig­keits­über­wa­chung

Arbeitgeber: Polizeipräsidium Düsseldorf

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Sonstige Bereiche
Ort
Düsseldorf
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Bewerbungsfrist
09.08.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Kennziffer
DZUBMU

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Bei Erfüllung der tarifrechtlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis einschließlich Entgeltgruppe 6 Teil I der EGO des TV-L möglich. Geschwindigkeits- und Abstandsmessung im Bereich der Autobahnen des Regierungsbezirks Düsseldorf Auf- und Abbau der Messanlage (Tragen mittelschwerer Lasten, ggf. unter Einsatz von Hilfsmitteln) Durchführung der Messungen mit Qualitätskontrolle während des Messvorgangs sowie Datensicherung Fertigung eines Messprotokolls Auswertung der Messreihen (Digitalfotos/Videomaterial) und elektronischer Versand an die Bußgeldstellen Fertigung von Stellungnahmen zu Anfragen der Bußgeldstellen und Gerichte Wahrnehmung von Gerichtsterminen

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste