bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: Stellenmarkt NRW; öffnet neues Fenster

Tea­mas­sis­ten­tin/Tea­mas­sis­tent

Arbeitgeber: Staatskanzlei NRW

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Düsseldorf
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Bewerbungsfrist
02.07.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Kennziffer
IIADP2

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Im Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen ist in der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen im Assistenzteam der Abteilung I „Verwaltung, Recht, Religionsangelegenheiten“ die Funktion einer Teamassistentin / eines Teamassistenten zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. An dem Arbeitsplatz fallen u. a. folgende Aufgaben an: Allgemeine Büroassistenz: Bearbeitung und Weiterleitung des Postein- und Postausgangs Fertigen von diversem Schriftgut (allgemeine Korrespondenz, standardisierte Schreiben eigenverantwortlich fertigen, Statistiken/Tabellen in Excel) Kommunikationsassistenz (Entgegennahme, Vermittlung und Erledigung von Telefonaten sowie Faxdienste) Recherche/Auskünfte (Datei- und Aktenrecherchen, Internetrecherchen, sonstiges Einholen von Auskünften) Besprechungsassistenz (Zusammenstellung von Terminmappen, Sitzungen terminieren, Raumreservierungen, Catering organisieren, Gäste empfangen) Datenmanagement (Pflege von Datensammlungen, Anlegen von Ordnern, Überwachung von Wiedervorlagen) Dienstreisemanagement (Buchung von Flügen/Zugtickets, Hotelreservierung, Dienstreiseanträge und Reisekostenabrechnung) Registraturassistenz (insbesondere Pflege und Aktualisierung der Handakten) Materialmanagement Vertretung im Vorzimmerdienst Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Tätigkeit ist nach Entgeltgruppe 6 TV-L bewertet. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. In der Staatskanzlei werden Stellenbesetzungen grundsätzlich auch in Teilzeit vorgenommen, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen. Auch eine Besetzung im Rahmen eines Jobsharing-Modells ist möglich. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen im Sinne von § 2 Abs. 2 SGB IX gleichgestellte Personen sind ausdrücklich gewünscht und werden bei sonst gleicher Eignung, vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen, bevorzugt berücksichtigt. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Die Ausschreibung erfolgt vorbehaltlich einer späteren Entscheidung darüber, ob die Stelle im Rahmen eines Umsetzungs- oder Versetzungsverfahrens oder im Rahmen einer Neueinstellung besetzt wird.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste