bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: Stellenmarkt NRW; öffnet neues Fenster

Haus­meis­ter/in

Arbeitgeber: Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Düsseldorf
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Bewerbungsfrist
08.06.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Kennziffer
HINTQT

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Die Heinrich-Heine-Universität sucht für das Dezernat Gebäudemanagement - Abteilung Infrastrukturelles Gebäudemanagement - zum 01. Oktober 2018 einen/eine Hausmeister/in Das Dezernat Gebäudemanagement ist verantwortlich für die optimale Bereitstellung der baulichen und betrieblichen Infrastruktur innerhalb der Heinrich-Heine-Universität. Es bewirtschaftet eine Fläche von 380.000 qm BGF in 57 Gebäuden auf dem Campus. Die Abteilung Infrastrukturelles Gebäudemanagement (IGM) gewährleistet den Betrieb in allen öffentlichen Bereichen der Universität und realisiert die Servicedienstleistungen auf dem Campus. Das Sachgebiet Haus- und Sicherheitsdienste der Abteilung IGM sorgt auf dem Campus für die sachgerechte Erledigung der Abfallentsorgung, Hausmeisterdienste, Sicherheit, Reinigung (innen und außen), Regelung des ruhenden und fließenden Verkehrs, Schädlingsbekämpfung, Verkehrssicherung (inkl. Baumpflege und Winterdienst) und Grünflächenpflege. Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Regelmäßige Kontrollbegehungen in den Gebäuden und der Außenflächen des Campus zur Sicherstellung der Verkehrssicherungspflicht. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Verkehrsflächen sowie den Flucht- und Rettungswegen in den Gebäuden und den Außenflächen des Campus, Störungsdienst; Meldung von Schäden, Begleitung von Fremdfirmen, Sicherstellung der Verkehrssicherheit des ruhenden und fließenden Verkehrs, Unterstützung bei den Reinigungskontrollen der Unterhalts-, Glas- und Rahmenreinigung, zahlreiche Aufgaben des täglichen Universitätsbetriebs wie Schließdienste, Postverteilung in dezentralen Poststellen, Personenbefreiung aus Aufzügen, Zuschaltung von Brandmeldezentralen, Kontrolle und Freihalten der Flucht- und Rettungswege oder Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen bei der Durchführung von Veranstaltungen, Umzügen, Abfallbeseitigung, kleinere Transporte etc., Wahrnehmung der Aufgaben einer/eines Sicherheitsbeauftragten. Zur Wahrnehmung dieser Aufgabe werden Sie von der Unfallkasse NRW geschult. Als Sicherheitsbeauftragte/r unterstützen Sie die Durchsetzung von Sicherheitsmaßnahmen und tragen so wesentlich zur Vermeidung von Unfällen bei. Für Ihre Fragen zum Arbeitsschutz steht Ihnen die Stabsstelle für Arbeits- und Umweltschutz zur Verfügung, Wahrnehmung der Aufgaben einer Notfallhelferin/eines Notfallhelfers sowie Einsatz als Ersthelfer, für Studierende, Beschäftigte und Besucher/innen stehen Sie als erste/r Ansprechpartner zur Verfügung.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste