bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: Stellenmarkt NRW; öffnet neues Fenster

Per­so­nen­kraft­wa­gen­fah­re­rin / Per­so­nen­kraft­wa­gen­fah­rer

Arbeitgeber: Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Sonstige Bereiche
Ort
Berlin
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Bewerbungsfrist
24.01.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Kennziffer
EI7UEK

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Publikation oder die vorzeitige Beendigung derselben) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Bei der zum Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen gehörenden Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund in Berlin ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Personenkraftwagenfahrerin / Personenkraftwagenfahrer befristet nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz zu besetzen. Die Beschäftigung erfolgt zu Vertretungszwecken nach § 14 Abs. 1 Nr. 3 Teilzeit- und Befristungsgesetz und ist befristet bis zum 31. August 2020. Aufgaben Die Fahrerin bzw. der Fahrer ist zuständig für die Beförderung der Mitglieder der Landesregierung mit Dienstfahrzeugen zu ihren Terminen überwiegend im Großraum Berlin. Daneben fallen auch weitere Aufgaben nach Weisung an, z.B.: Material- und Kurierfahrten; Wartung und Instandsetzung der Dienstfahrräder; Unterstützung bei Umbauten in den Büros und Besprechungsräumen; Unterstützung der Serviceleitung im Veranstaltungsbereich bei Bedarf (Gästeempfang); Unterstützung bei Hausmeisterarbeiten (z. B. Leuchtmittelwechsel, Gartenarbeiten, Sauberhaltung der Außenanlagen); Einkauf von Verbrauchsgütern nach Vorgaben mit landeseigenen Fahrzeugen. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und dem Tarifvertrag über die Arbeitsbedingungen der Personenkraftwagenfahrer der Länder (PKW-Fahrer-TV-L). Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 4 TV-L. Innerhalb der Entgeltgruppe 4 wird abhängig von der tatsächlichen Monatsarbeitszeit das im PKW-Fahrer-TV-L festgelegte Pauschalentgelt gezahlt (monatliches Brutto zwischen ca. 2.180 und ca. 3.600 Euro). Eine Vorauswahl erfolgt auf Grundlage der eingereichten Unterlagen. Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe des Stichwortes LV-B FD ausschließlich auf dem Postweg bis zum 24. Januar 2018 (Posteingang) an den Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen Referat I A 1 „Personal“ 40190 Düsseldorf. Der Bewerbung sind mindestens beizufügen: ein Anschreiben ein aktueller Lebenslauf ein Ausbildungsnachweis, durch den das Vorliegen der geforderten Ausbildung nachgewiesen wird Beschäftigungsnachweise ggf. ein Nachweis über eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung i.S.d. § 2 SGB IX Unvollständige Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Bitte übersenden Sie keine Originale, sondern ausschließlich Kopien der o.a. Unterlagen, da wir diese nicht zurücksenden. Sie werden unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Bitte verwenden Sie daher auch keine Bewerbungsmappen, sondern heften Ihre Unterlagen lediglich zusammen. Bewerbungen per E-Mail sind nicht erwünscht und werden im Auswahlverfahren nicht berücksichtigt. Für Fragen zum Arbeitsvertrag und den Rahmenbedingungen steht Ihnen Frau Sassi aus dem Personalreferat unter Tel. 0211/837-1520 zur Verfügung. Bei Fragen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an Herrn Ackermann in der Landesvertretung unter Tel. 030/27575-254.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste