bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: Stellenmarkt NRW; öffnet neues Fenster

Aus­bil­dungs­plät­ze zur/zum Fach­in­for­ma­ti­ker/in - Fach­rich­tung An­wen­dungs­ent­wick­lung oder Sys­te­min­te­gra­ti­on

Arbeitgeber: Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
IT und Telekommunikation
Ort
Düsseldorf
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Bewerbungsfrist
31.01.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Ausbildung & Studium
Kennziffer
FIV5EJ

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Publikation oder die vorzeitige Beendigung derselben) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Im Zentrum für Informations- und Medientechnologie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sind zum 01.08.2018 zwei Ausbildungsplätze zum/zur Fachinformatiker/in – Fachrichtung Anwendungsentwicklung – oder – Fachrichtung Systemintegration – zu besetzen. Das Zentrum für Informations- und Medientechnologie (ZIM) ist der zentrale Service-Provider für digitale Informationsversorgung und -verarbeitung an der Heinrich-Heine-Universität (HHU). Das ZIM bietet Dienstleistungen und Kompetenzen für alle Aspekte der digitalen Informationsversorgung und -verarbeitung, der digitalen Kommunikation und des Einsatzes digitaler Medien an. Hierzu wird eine hochperformante IT-Infrastruktur betrieben, die sich sowohl im Netz- als auch im Server/Storage-Bereich modernster Technologien bedient. Die weitgehend ausfallsichere IT-Infrastruktur ist auch Basis für die Anwendungssysteme und Multimedia-Anwendungen die das ZIM für die Heinrich-Heine-Universität betreibt. Die IT-Strategie der HHU sieht vor, die Prozesse der Universität ganzheitlich zu konzipieren und optimal durch IT zu unterstützen. Die Auszubildenden zum/zur Fachinformatiker/in lernen den Umgang mit verschiedenen Komponenten der zentralen IT-Infrastruktur der Heinrich-Heine-Universität. Dazu gehört das Betreiben, Überwachen, Installieren, Anpassen und das Deployment von IT-Komponenten wie Server, Netzwerktechnik, Anwendungssysteme, Telefone, Arbeitsplatz-PCs, Thin Clients, Virtualisierungslösungen und Speicherlösungen. Im Bereich der Anwendungssysteme kommen verschiedene moderne Programmiersprachen und Entwicklungsumgebungen zum Einsatz und der Umgang mit Planung, Entwicklung, Dokumentation, Präsentation und das Testen von Software und Anwendungen wird erlernt. Was bieten wir Ihnen? einen interessanten und vielfältigen Ausbildungsplatz einen detaillierten Einblick in den Alltag einer Campusuniversität mit Studierenden, Wissenschaftlern, interessanten Forschungsprojekten und modernen Lehrveranstaltungen die Möglichkeit zur Teilnahme an Fortbildungen Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtig. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne des SGB IX sind erwünscht. Für Rückfragen zum Ausbildungsplatz steht Ihnen gern Herr Zulauf, Telefon 0211 81-19736, E-Mail: zulauf@hhu.de, zur Verfügung. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, den Schulzeugnissen der letzten drei Halbjahre sowie ggf. Praktikums- oder Arbeitszeugnissen nur auf dem Postweg (nicht per E-Mail) unter Angabe der Kennziffer 302 A 17 – 3.2 bis zum 31.01.2018 an die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Dezernat Personal 40225 Düsseldorf Wir bitten darum, Bewerbungsunterlagen nur in Kopien und nicht in Mappen vorzulegen, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Diese werden nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist datenschutzgerecht vernichtet.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "IT und Telekommunikation"