bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Re­fe­rat­s­lei­ter / -in Ver­trags­an­ge­le­gen­hei­ten

Arbeitgeber: Bundesanstalt für den Digitalfunk BOS

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Berlin
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
02.11.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer DienstA14 - A15
Kennziffer
475235
Kontakt
Herr Guido Lompa
Telefon:  +49 30 18 681 45721
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Diese Stellenausschreibung richtet sich ausschließlich an Beamtinnen und Beamte.

Die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) sucht Sie!

Wer wir sind und was wir tun, finden Sie hier (http://www.bdbos.bund.de/DE/Bundesanstalt/bundesanstalt_node.html)!

Unterstützen Sie das Team der BDBOS!

Wir suchen eine / einen

Referatsleiterin / Referatsleiter

in der Abteilung Strategie / Steuerung, Referat Vertragsangelegenheiten.

Bewerbungsfrist: 02.11.2018
Arbeitsbeginn: nächstmöglich
Arbeitsort: Berlin-Wilmersdorf (http://www.bdbos.bund.de/SharedDocs/Standorte/DE/Berlin.html?nn=8283308)

Ihr Aufgabengebiet

Ihr Bereich ist zuständig für alle rechtlichen Fragestellungen, die eine Vielzahl der privatrechtlichen Verträge in der BDBOS betreffen. Die Aufgaben umfassen die juristische Beratung bei Vertragsverhandlungen und -veränderungen, die Begleitung von Vergabeverfahren sowie die außergerichtliche Bearbeitung von Vertragsstörungen.

  • Sie werden als Referatsleiter / -in die fachliche und personelle Leitung der Organisationseinheit vornehmen.
  • Sie verantworten fachlich die Aufgaben zum Vertragsrecht und zum Vertragsmanagement.
  • Sie legen Ziele und Prioritäten innerhalb des Referates fest.
  • Sie stellen eine effektive Zusammenarbeit mit anderen Organisationseinheiten der BDBOS sowie externen Beteiligten sicher.
  • Sie vertreten Ihren Bereich nach innen und außen; Sie beraten die Hausleitung in Vertragsangelegenheiten.

Unser Angebot

Umfang:
unbefristet, Vollzeit (Teilzeitbeschäftigung ist möglich)

Status:
Beamtenverhältnis

Im Beamtenverhältnis erfolgt bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen eine statusgleiche Übernahme.

Verdienst:
Besoldung: bis A 15 BBesO

Vorteile:
Sicherer Arbeitsplatz, flexible Arbeitszeit ohne Kernzeit, 30 Tage Urlaub (5-Tage-Woche), Möglichkeit des mobilen Arbeitens und der Telearbeit, zentraler Arbeitsplatz in Berlin mit guter Anbindung, umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten, Jobticket, AWO-Familienservice.

Die BDBOS gewährleistet gem. BGleiG die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Die BDBOS unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, indem flexible Arbeitszeiten gelebt und Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten realisiert werden. Schwerbehinderte Menschen werden gem. SGB IX bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Es wird nur das Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Unsere Anforderungen

Qualifikationserfordernis:

  • Zwei überdurchschnittliche juristische Staatsexamen (Summe beider Staatsexamen von mindestens 13 Punkten) und
  • durch Aufgabenübertragung nachgewiesene Berufserfahrung in der Leitung von Organisationseinheiten (fachliche und personelle Leitung) im Umfang von mindestens drei Jahren
  • sowie mindestens eine Beförderung in das erste Beförderungsamt im höheren Dienst.

Voraussetzung für eine Tätigkeit bei der BDBOS ist zudem die Bereitschaft zur Mitwirkung an einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz des Bundes.

Bewerbungsinhalt:

Bewerbungsbogen mit Anlagen; Abschluss- und Arbeitszeugnisse / Beurteilungen - Bildungsabschlüsse sind durch Abschlusszeugnisse, aus denen die Gesamtnote und alle prüfungsrelevanten Noten ersichtlich sind, nachzuweisen; die geforderte Berufserfahrung sowie die aktuelle berufliche Tätigkeit müssen durch ein qualifiziertes Arbeitszeugnis bzw. eine Beurteilung nachgewiesen werden. Bewerbungen werden ausschließlich berücksichtigt, wenn diese online per Interamt oder per Briefpost bis zur Ausschreibungsfrist vollständig, inklusive aller erforderlichen Nachweise, eingehen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass im Bewerbungsprozess Daten erhoben und verarbeitet werden. Information zur Erhebung personenbezogener Daten gemäß Artikel 13 DSGVO erhalten Sie hier (http://www.bdbos.bund.de/DE/Bundesanstalt/arbeiten_in_der_bundesanstalt/stellenangebote/datenschutz_info.html).

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"