bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Da­ta Scien­tist / Da­ten­spe­zia­lis­ten (m/w)

Arbeitgeber: Stadt Leipzig

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Leipzig
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
25.10.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer DienstTVöD-VKA E 13
Kennziffer
12 10/18 01
Kontakt
Katharina Puik
Telefon:  +49 341 123-2754
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten


Wir suchen zum 1. Juli 2019 für das Amt für Statistik und Wahlen, Abteilung Stadtforschung einen

Data Scientist / Datenspezialisten (m/w)


Die Abteilung Stadtforschung ist für die Erstellung von statistischen Analysen und Gutachten, für Prognoserechnungen und für die Durchführung und Auswertung von Bürgerumfragen zuständig. Im Zusammenhang mit Wahlen findet hier unter anderem das Wahlhelfermanagement statt.


Das erwartet Sie:

  • Statistik / Programmierung / Datenbanken:
    • deskriptive und explorative Analyse umfangreicher Datenmengen (u. a. Schreiben und Anwenden von R-Skripten), Interpretation von Analyseergebnissen
    • Implementierung effizienter Algorithmen zur automatisierten Datenanalyse und -visualisierung
    • Entwicklung von Datenbanken und Einführung von Softwarelösungen für die Aufgaben im Amt für Statistik und Wahlen
  • Kommunale Erhebungen:
    • Mitarbeit an der (Weiter-) Entwicklung von kommunalen (Online-) Erhebungen, Erhebungsmethoden und -instrumenten
  • Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Gremien:
    • Erarbeitung von Fachberichten auf wissenschaftlichem Niveau
    • Präsentation von Ergebnissen sowie Vortragstätigkeit
  • Wahlen:
    • Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung von Wahlen, Volks- und Bürgerentscheiden, dabei insbesondere hinsichtlich Datenerfassung und Datenmanagement


Das sind unsere Anforderungen:

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master/Diplom) in der Fachrichtung Informatik, Mathematik, Wirtschaftsinformatik oder Statistik oder
  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master/Diplom) in einer anderen Fachrichtung mit mehrjähriger Berufserfahrung in der Anwendung von statistischen Verfahren und im Aufbau von Datenbanken und statistischen Auswertungsprogrammen
  • nachgewiesene Kenntnisse der Statistiksoftware R; Kenntnisse in SPSS von Vorteil
  • Kenntnisse in Programmier- bzw. Datenbanksprachen, z.B. Python, MySQL, Webprogrammierung; sehr gute MS-Office Kenntnisse
  • Begeisterung für die o. g. Aufgabenstellungen
  • ausgeprägte Fähigkeiten zum eigenverantwortlichen, systematischen, analytischen und ergebnisorientierten Arbeiten in komplexen Zusammenhängen
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Freude an der Arbeit in einem kleinen Team


Das bieten wir:

  • eine nach der Entgeltgruppe 13 TVöD bewertete Stelle
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 590.000 Einwohnern/Einwohnerinnen, die über ein at-traktives Wohnraumangebot zu vergleichsweise günstigen Preisen verfügt
  • die Möglichkeit städtische Entscheidungen durch die eigenen Arbeitsergebnisse zu unterstützen
  • ein Team, in dem das Miteinander großgeschrieben wird
  • regelmäßige Weiterbildungen zum Wahlrecht, zu statistischen Methoden, E-Learning und Datenbankprogrammierung
  • flexible Arbeitszeiten
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr ( Job-Ticket )


Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren unter www.leipzig.de/bewerbungshinweise.
Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit einem

  • Bewerbungsschreiben,
  • tabellarischem Lebenslauf,
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation,
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/ Arbeitszeugnissen/ Beurteilungen, die nicht äl-ter als drei Jahre sein sollten,
  • und gegebenenfalls Referenzen oder dem Hinweis, bei wem wir eine Referenz über Sie einholen dürfen.


Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 12 10/18 01 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal auf www.leipzig.de/stellen.


Fragen zu den Arbeitsinhalten beantwortet Ihnen gern die Leiterin der Abteilung Stadtforschung, Frau Dr. Schultz, die Sie unter der Telefonnummer 0341 123-2821 erreichen. Für Fragen zu den allgemeinen Arbeitsbedingungen steht Ihnen Frau Tischer von der Abteilung Personalgewinnung zur Verfügung. Sie erreichen sie unter der Telefonnummer 0341 123-2777.

Ausschreibungsschluss ist der 25. Oktober 2018.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"