bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Sach­be­ar­bei­te­rin / Sach­be­ar­bei­ter für die Gre­mien­be­treu­ung

Arbeitgeber: Stadt Laatzen

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Laatzen
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
28.10.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener DienstTVöD-VKA E 9b / A10
Kennziffer
63.2018.01
Kontakt
Frau Maike Mahlendorf-Külsen
Telefon:  +49 511 8205-1113
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Laatzen, eine Stadt mit rund 40.000 Einwohnerinnen und Einwohnern in direkter Nachbarschaft zur niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover, verfügt über eine hervorragende verkehrstechnische Infrastruktur und eine vielfältige Wirtschaft. Ein breites Spektrum an Schulformen, überregional bekannte Freizeiteinrichtungen sowie die Familienfreundlichkeit machen Laatzen zu einer modernen und zukunftsorientierten Stadt (www.laatzen.de (http://www.laatzen.de/)).

Mit mehr als 700 Beschäftigten engagieren wir uns in verschiedenen Arbeitsbereichen für das Wohl unserer Bürgerinnen und Bürger.

Zur Verstärkung unseres Teams Leitungsstab und Öffentlichkeitsarbeit suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter für die Gremienbetreuung.

Wir bieten Ihnen ein unbefristetes Arbeitsverhältnis an. Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 9b TVöD, Besoldungsgruppe A 10 NBesG. Der Arbeitsplatz ist insgesamt in Vollzeit zu besetzen, grundsätzlich auch teilzeitgeeignet.

Ihre Aufgaben:

  • Organisation des Sitzungsdienstes für den Rat und den Verwaltungsausschuss (Tagesordnung aufstellen, Zuarbeiten überwachen, Einladungen verschicken, an den Sitzungen teilnehmen, Protokoll führen)
  • Durchführung des Sitzungsdienstes der vier Ortsräte (Tagesordnung aufstellen, Zuarbeiten überwachen, Einladungen verschicken, an den Sitzungen teilnehmen und / oder die Sitzungen als Vertretung der Verwaltung leiten, Protokoll führen)
  • Bearbeitung von Grundsatz- und Rechtsfragen der Gemeindeverfassung
  • Aktualisierung von Satzungen, Richtlinien im Ortsrecht nach Gremienbeschlüssen
  • Bearbeitung der Anträge zur Nutzung des Stadtwappens (Wappengenehmigung)
  • Mitwirkung bei Organisation und Durchführung von Veranstaltungen im Rahmen der Städtepartnerschaften
  • Vertretung der Teamleitung für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit / Presseanfragen

Ihr Profil:

  • Abschluss als Dipl.-Verwaltungsbetriebswirtin/Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt bzw. Dipl.-Verwaltungswirtin/Dipl.-Verwaltungswirt oder Bachelor of Arts (B.A.) der Studiengänge
    Allgemeine Verwaltung bzw. Verwaltungsbetriebswirtschaft oder Angestelltenlehrgang II
  • Idealerweise Kenntnisse und Erfahrungen in der Gremienbetreuung sowie in der Arbeit mit dem Ratsinformationssystem
  • Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • Eigenständige, strukturierte sowie zielorientierte Arbeitsweise und ein überdurchschnittliches Organisationsvermögen
  • Hohe Einsatzbereitschaft und eine ausgeprägte Dienstleistungsbereitschaft
  • Idealerweise Fremdsprachenkenntnisse (Englisch, Französisch oder Polnisch)
  • Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeit
  • Gültige Fahrerlaubnis der Klasse B

Ihre Vorteile:

Arbeitsumfeld:

Sie arbeiten in einem motivierten Team in einer freundlichen und wertschätzenden Atmosphäre. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit mit hoher Verantwortung. Alle Arbeitsplätze sind technisch modern ausgestattet.

Bezahlung:

Sie erhalten Entgelt nach dem TVöD und die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (Nähere Informationen finden Sie unter: http://oeffentlicher-dienst.info/tvoed/vka/ (http://oeffentlicher-dienst.info/tvoed/vka/)). Zusätzlich gewähren wir eine attraktive betriebliche Altersversorgung.

Arbeitszeit:

Durch unsere flexiblen Arbeitszeitmodelle (ohne Kernarbeitszeit von 06:00 bis 21:00 Uhr) und die Möglichkeit der Telearbeit haben Sie beste Voraussetzungen, um Beruf und Familie erfolgreich zu vereinen. Aufgrund des Aufgabenzuschnittes ist die Arbeitszeit im Rahmen der Teilnahme an den Sitzungen der zu betreuenden Gremien häufiger in den Abendstunden abzuleisten.

Urlaub:

Um sich zu erholen, stehen Ihnen 30 Tage Urlaub / Kalenderjahr zur Verfügung. Eventuell aufgebaute Mehrarbeitsstunden können Sie über Freistellungstage wieder abbauen.

Weiterbildung:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern, ist für uns keine Frage des Alters oder der Position: Sie werden in allen Stufen Ihres Berufslebens durch gezielte Fortbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten unterstützt.

Arbeitsschutz und Gesundheitsmanagement:

Die Regularien zum Arbeitsschutz werden bei uns groß geschrieben. Geeignete Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung runden unsere Leistungen ab.

Möchten Sie Teil unseres Teams werden?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Nennung der Kennziffer 63.2018.01 per Post oder per Mail (als zusammenhängende PDF-Datei) bis zum 28.10.2018 sowie mit Angabe des Mediums, über das Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Sofern Sie Interesse haben, vor einer Vorstellung ein Gespräch mit der Schwerbehindertenvertretung zu führen, steht Ihnen Frau Martina Rieck zur Verfügung.

Die Stadt Laatzen setzt sich für die berufliche Gleichstellung ein und bemüht sich, in allen Bereichen und Positionen eine Unterrepräsentanz i. S. des NGG abzubauen. Daher werden insbesondere die Bewerbungen von Männern begrüßt.

Bewerberinnen und Bewerber, die bereits im öffentlichen Dienst tätig sind, fügen den Bewerbungsunterlagen bitte das schriftliche Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte bei.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nach Abschluss des Auswahlverfahrens die Bewerbungsunterlagen vernichtet und nicht zurück geschickt werden.

Die Stadt Laatzen freut sich darauf, Sie kennen zu lernen!

Team Personal

Frau Maike Mahlendorf-Külsen

Tel.: 0511/8205 -1113

Marktplatz 13

30880 Laatzen

bewerbung@laatzen.de (mailto:bewerbung@laatzen.de)

Team Leitungsstab und
Öffentlichkeitsarbeit

Herr Matthias Brinkmann

Tel.: 0511/8205 -9911

matthias.brinkmann@laatzen.de (mailto:matthias.brinkmann@laatzen.de)

Schwerbehindertenvertretung

Frau Martina Rieck

Tel.: 0511/8205 - 2208

martina.rieck@laatzen.de (mailto:martina.rieck@laatzen.de)

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"