bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Sach­be­ar­bei­ter (m/w/d) Hei­zungs-, Kli­ma-, Lüf­tungs- und Sa­ni­tär­tech­nik

Arbeitgeber: Landesbetrieb Bau- und Liegenschaftsmanagement Sachsen-Anhalt

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Technische Verwaltung
Ort
Magdeburg
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
16.11.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener DienstTV-L E 11
Kennziffer
SB354.23
Kontakt
Herr Felix Drabe
Telefon:  +49 391 567-4858
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Das BLSA ist ein nachgeordneter Landesbetrieb im Geschäftsbereich des Ministeriums der Finanzen des Landes Sachsen-Anhalt. Wir sind der größte Immobiliendienstleister des Landes Sachsen-Anhalt, der die Landesimmobilien im gesamten Lebenszyklus bewirtschaftet und für deren Vermögenserhaltung bzw. Vermögensentwicklung verantwortlich ist. Wir sind zudem der größte öffentliche Bauherr im Land Sachsen-Anhalt und damit ein Partner der sachsen-anhaltinischen Bauwirtschaft im Bereich Bauplanung und Baudurchführung. Im Auftrag des Bundes nehmen wir Bauaufgaben auf dem Gebiet des Landes Sachsen-Anhalt für die Bundesrepublik Deutschland wahr.

Vorbehaltlich des Vorliegens der stellen- und haushaltswirtschaftlichen Voraussetzungen soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Dienstort Halberstadt der Arbeitsplatz

eines Sachbearbeiters (m/w/d)

für Heizungs-, Klima-, Lüftungs- und Sanitärtechnik

unbefristet besetzt werden.

Aufgabengebiete:

  • Beratung der Nutzer bei der Bedarfsplanung und während des Planungs- und Bauprozesses, Wahrnehmung der Bauherren- und Betreiberfunktion
  • Betreuung von Projekten ziviler Bundesbehörden (Neubau eines Ankunftszentrums für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Halberstadt, Julius- Kühn- Institut in Quedlinburg, Technisches Hilfswerk, Bundespolizei Halberstadt, Robert- Koch- Institut in Wernigerode, Autobahnstraßenmeistereien) und der Bundeswehr in Blankenburg
  • Beauftragung, Überwachung, Koordination und Qualitätsprüfung der Fachplanungs- und Fachbauleistungen der freiberuflich Tätigen in den Leistungsphasen Vor-, Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung, der Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe, der Objektüberwachung und - betreuung vor Ort
  • Vorbereitung, Verhandlung und Abschluss von Ingenieurverträgen (HOAI) unter Berücksichtigung interner Regelungen (Anwendung Vergabeleitfaden, Wertgrenzen, Zustimmungserfordernisse)
  • Kosten- ,Termin- und Projektrisikomanagement im Planungs- und Bauprozess
  • Erarbeitung und Prüfung von Ausschreibungen, Durchführung von Vergabeverfahren
  • Auftrags- und Nachtragsmanagement, Prüfung von Nachtragsforderungen, Erstellen von Nachtragsvereinbarungen
  • Eigenständige Planung, Ausschreibung und Bauüberwachung der Bauausführung von Maßnahmen im Rahmen des Bauunterhaltes
  • Prüfung und Bewertung von Wirtschaftlichkeitsanalysen zu Energiekonzepten, Prüfung von Lüftungskonzepten und Nachweisen nach EnEV 2016, einschl. EEWärmeG
  • Führen der Bestandsdokumentation, Überwachung der Verjährungsfristen für Mängelansprüche
  • Rechtsgeschäftliche Abnahme von Planungs- und Bauleistungen
  • Bereitstellung von Daten für das Liegenschafts- und Gebäudemanagement
  • Erfassung und Auswertung von Planungs- und Kostendaten
  • konstruktive Zusammenarbeit mit der(m) Projektverantwortlichen und den weiteren Projektbeteiligten

Anforderungen an die Bewerberin/ den Bewerber:

I. konstitutive Voraussetzungen:

  • mindestens ein mit einem Bachelorgrad oder FH-Diplom abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtungen Versorgungstechnik, Technische Gebäudeausrüstung, Maschinentechnik oder gleichartig einschlägiger Fachrichtung
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Planung und Bauleitung in einem Planungsbüro, im Ausführungsbetrieb; Berufserfahrung in der öffentlichen Bauverwaltung vorteilhaft

II. wichtige Voraussetzungen:

  • Fundierte Kenntnisse der einschlägigen Gesetze, Richtlinien und Vorschriften wie z.B. BauGB, BauO LSA,VOB,HOAI, Brandschutz, MLAR, M-LüAR, EnEV, EEWärmeG, Schallschutz
  • sicherer Umgang mit branchenüblicher und PC-Standardsoftware
  • Befähigung und Bereitschaft zur Führung eines Dienstkraftfahrzeugs
  • Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und Konfliktfähigkeit,
  • Selbständige Arbeitsweise, Eigeninitiative und Eigenmotivation, Belastbarkeit
  • wirtschaftliches Handeln und Entscheidungsfähigkeit
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Organisationsfähigkeit
  • Dienstleistungsorientierung
  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen

Entsprechend den persönlichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung des Arbeitsplatzes nach Entgeltgruppe 11 TV-L.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Das BLSA setzt Chancengleichheit, Gleichberechtigung, Vielfalt und Integration als festen Bestandteil der Unternehmenskultur um.

Das BLSA bietet Ihnen:

  • einen Arbeitsplatz in der modernen Verwaltung
  • eine interessante und abwechslungsreiche Beschäftigung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine Work-Life-Balance durch u.a. flexible Arbeitszeiten, z.B. Gleitzeit, Arbeitszeitmodelle oder Wohnraumarbeit im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten

Wir fördern aktiv ein betriebliches Gesundheitsmanagement, achten auf ein gutes Unternehmensklima und unterstützen teamorientierte Aktivitäten.

Wenn Sie an dieser verantwortungsvollen Tätigkeit interessiert sind, senden Sie bitte Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, ggf. Nachweise zur Erfüllung der Anforderungen) unter Angabe des Kennwortes SB354.23 bis zum 16.11.2018 schriftlich an das

Bau- und Liegenschaftsmanagement Sachsen-Anhalt (BLSA)
Fachbereich 12
Olvenstedter Straße 1-2, 39108 Magdeburg

Die Bewerbungsunterlagen und -daten werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Bitte legen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei, da die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen nach Beendigung des Stellenbesetzungsverfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet werden. Im Falle einer Einstellung werden Ihre Bewerbungsunterlagen in der Personalakte gespeichert bzw. abgelegt. Weitere Informationen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Bewerberdaten erhalten sie unter dem Link: Datenschutzhinweise für Bewerber (https://blsa.sachsen-anhalt.de/fileadmin/Bibliothek/BLSA/BLSA/Dokumente/Stellenanzeigen/Datenschutzhinweise_fuer_Bewerber.pdf)

Für eventuelle Rückfragen stehen Ihnen Herr Kämpfe (Baubüroleiter Halberstadt) unter Tel.: 03941/661-1166 oder Herr Drabe (Fachbereich Personalmanagement) unter Tel.: 0391/567-4858 zur Verfügung.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Technische Verwaltung"