bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Sach­be­ar­bei­ter / -in­nen "Net­ze des Bun­des"

Arbeitgeber: Bundesanstalt für den Digitalfunk BOS

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Sonstige Bereiche
Ort
Berlin
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
12.10.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener DienstTVöD-Bund E 11 / A9g - A11
Kennziffer
keine
Kontakt
Frau Anika Meyer
Telefon:  +49 3018681 45143
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) sucht Sie!

Wer wir sind und was wir tun, finden Sie hier (http://www.bdbos.bund.de/DE/Bundesanstalt/bundesanstalt_node.html)!

Unterstützen Sie das Team der BDBOS!

Wir suchen mehrere

Informatiker / -innen (Bachelor oder Diplom FH)

in der Projektgruppe Netze des Bundes .

Bewerbungsfrist: 12.10.2018
Arbeitsbeginn: nächstmöglich
Arbeitsort: Berlin-Wilmersdorf (http://www.bdbos.bund.de/SharedDocs/Standorte/DE/Berlin.html?nn=8283308)

Ihr Aufgabengebiet

Die BDBOS wird ab dem 1. Januar 2019 den Betrieb und die Weiterentwicklung der Netze des Bundes (NdB) übernehmen. NdB stellt eine Netz- und Kommunikationsdienste-Infrastruktur mit erhöhtem Sicherheitsniveau bereit, auf welche die Netze Informationsverbund Berlin-Bonn , Informationsverbund der Bundesverwaltung / Bundesverwaltungsnetz sowie das Verbindungsnetz Deutschland Online Infrastruktur migriert sind und die zukünftig als Integrationsplattform für alle Weitverkehrsnetze der Bundesverwaltung dienen wird.

Im Referat "Konzeption und Entwicklung"

suchen wir vor allem Sachbearbeiter / -innen mit vertieften ITIL Kenntnissen:

  • 1 Sachbearbeiter/-in Kapazitätsmanagement
    • Bereitstellung ausreichender Kapazitäten der IT Services entsprechend der aktuellen Nachfrage (Demand) und der Nachfrageprognose
    • Aufzeichnung von existierenden und zukünftigen Anforderungen der Nutzer in einem Kapazitätsplan
    • Absicherung der Nachfrageprognose mit ausreichenden Kapazitäten
  • 1 Sachbearbeiter/-in Verfügbarkeitsmanagement
    • Sicherstellung der jederzeit ausreichenden Verfügbarkeit von IT Services entsprechend den vorliegenden Service Level Agreements
    • Pflege eines Availability Management Information Systems als Basis für den Verfügbarkeitsplan

Im Referat "NMC (Berlin)"

Hier wird der Aufbau und Betrieb eines Netzwerkmanagements vollzogen, die Betriebszustände beobachtet (IT Service und IT Systeme)

im Unterbereich Netzwerküberwachung (NOC) / Incidence Management

  • 6 Sachbearbeiter/-innen Netzwerk-Operations
    • Aufbau und Betrieb eines Netzwerkmanagements
    • Beobachtung und Reaktion auf speziell bedrohliche Betriebszustände der IT Services und der ihnen unterliegenden IT Systeme und Infrastruktur zur Früherkennung von potentiellen Störungen und Problemen
    • Bewertung von Meldungen (z.B. Schwellwertalarme) der Netzmanagementsysteme und Log-Informationen

Im Referat "Service Desk SPOC (Berlin)"

  • 6 Sachbearbeiter/-innen User Help Desk Berlin
    • Single Point of Contact (SPOC) für die Anwender und Nutzer für technisch/betriebliche Störungen, Probleme und Serviceanfragen (Erreichbarkeit 7x24h)
    • 1st Level Support

Unser Angebot

Umfang:
unbefristet, Vollzeit (Teilzeitbeschäftigung ist möglich)

Status:
Tarifbeschäftigung oder Beamtenverhältnis

Im Beamtenverhältnis erfolgt bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen eine statusgleiche Übernahme.

Für Tarifbeschäftigte der BDBOS besteht bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen grundsätzlich die Möglichkeit der Übernahme in ein Beamtenverhältnis.

Verdienst:
Entgelt: EG 11 TVöD (Bund).
Besoldung: bis A 11 BBesO

Vorteile:
Sicherer Arbeitsplatz, flexible Arbeitszeit ohne Kernzeit, 30 Tage Urlaub (5-Tage-Woche), Möglichkeit des mobilen Arbeitens und der Telearbeit, zentraler Arbeitsplatz in Berlin mit guter Anbindung, umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten, Jobticket, VBL-Betriebsrente, AWO-Familienservice.

Die BDBOS gewährleistet gem. BGleiG die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Die BDBOS unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, indem flexible Arbeitszeiten gelebt und Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten realisiert werden. Schwerbehinderte Menschen werden gem. SGB IX bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Es wird nur das Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Unsere Anforderungen

Qualifikationserfordernis:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom FH) im Bereich der Informatik
  • Bewerbungen werden ebenfalls zugelassen, wenn gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen in einem entsprechenden Berufsbild von mindestens sechs Jahren nachgewiesen werden.
  • Zusätzlich müssen ITIL v3 Kenntnisse durch Zeugnis oder Fortbildungsbescheinigung nachgewiesen werden, mindestens Foundation , im Bereich Konzeption und Entwicklung bevorzugt ITIL Expert.

Wünschenswert sind:

  • Zertifizierungen der jeweils eingesetzten Hersteller
  • Erfahrungen im IT Betrieb eines Providers
  • Zertifizierungen im Bereich der IT-Sicherheit

Sie müssen zur Aufgabenerledigung interdisziplinär mit Teams und externen Unternehmen in immer wechselnden, komplexen Aufgaben zusammenarbeiten. Daher sollten Sie eigenverantwortliches Arbeiten mögen und sich auch durchsetzen können.

Voraussetzung für eine Tätigkeit bei der BDBOS ist zudem die Bereitschaft zur Mitwirkung an einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz des Bundes.

Bewerbungsinhalt:

Bewerbungsbogen mit Anlagen. Abschluss- und Arbeitszeugnisse / Beurteilungen - Bildungsabschlüsse sind durch Abschlusszeugnisse, aus denen die Gesamtnote und alle prüfungsrelevanten Noten ersichtlich sind, nachzuweisen; die geforderte Berufserfahrung sowie die aktuelle berufliche Tätigkeit müssen durch ein qualifiziertes Arbeitszeugnis bzw. eine Beurteilung nachgewiesen werden. Bewerbungen werden ausschließlich berücksichtigt, wenn diese online per Interamt oder per Briefpost bis zur Ausschreibungsfrist eingehen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass im Bewerbungsprozess Daten erhoben und verarbeitet werden. Information zur Erhebung personenbezogener Daten gemäß Artikel 13 DSGVO erhalten Sie hier (http://www.bdbos.bund.de/DE/Bundesanstalt/arbeiten_in_der_bundesanstalt/stellenangebote/datenschutz_info.html).

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Sonstige Bereiche"