bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Di­pl.-Ing./Ba­che­lor/Mas­ter der Ver­sor­gungs­tech­nik oder ver­gleich­bar (m/w)

Arbeitgeber: Helmholtz Zentrum München

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Technische Verwaltung
Ort
Oberschleißheim
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
24.09.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener DienstTVöD-Bund E 10 - TVöD-Bund E 12
Kennziffer
2018/0420
Kontakt
Frau Petra Lange-Schilling
Telefon:  +49 89 3187-2865

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Das Helmholtz Zentrum München verfolgt als Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt das Ziel, personalisierte Medizin für die Diagnose, Therapie und Prävention weit verbreiteter Volkskrankheiten wie Diabetes mellitus, Allergien und chronische Lungenerkrankungen zu entwickeln. Dafür untersucht es das Zusammenwirken von Genetik, Umweltfaktoren und Lebensstil.

Die Abteilung Zentrale Technische Einrichtungen betreut im Fachbereich Technisches Gebäudemanagement Betrieb und Versorgung alle Gebäude des Helmholtz Zentrum München im baulichen und anlagentechnischen Bereich. Unsere Aufgaben umfassen den Regelbetrieb aller Anlagen einschließlich der erforderlichen Instandhaltungsmaßnahmen sowie kleinere bis mittlere Umbau- und Reparaturprojekte an Gebäuden und Anlagen.

Für die Unterstützung unseres Teams im Bereich Technisches Gebäudemanagement sucht unsere Abteilung Zentrale Technik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Dipl.-Ing./Bachelor/Master der Versorgungstechnik oder vergleichbar (m/w)

Ihre Aufgaben
- selbständige Durchführung von Bau-, Umbau- und Sanierungsprojekten für die Forschung, Lph 1-9
- Mitarbeit bei der Umsetzung von Neu- und Umbaumaßnahmen sowie Instandhaltungsarbeiten
- Organisation, Koordination und Überwachung, Abrechnung und Dokumentation von Instandhaltungsmaßnahmen
- technische Klärung von Umbau- und Sanierungsmaßnahmen unter Berücksichtigung einschlägiger Normen und Vorschriften
- Mitwirkung bei der Auswahl externer Planungsbüros und Fachunternehmen
- Erstellen und Ändern von Bestandsplänen
- eigenverantwortliche Planung, Überwachung, Abrechnung und Dokumentation von kleineren Baumaßnahmen entsprechend dem Leistungsbild der HOAI
- Abnahmen und Verfolgung von Gewährleistungsfristen
- Dokumentation von Baumaßnahmen für interne und externe Stellen

Ihre Qualifikation
- abgeschlossenes Studium als Dipl.-Ing./ Bachelor/ Master der Fachrichtung Versorgungstechnik oder vergleichbar
- Berufserfahrung vorzugsweise in der Bauleitung und/oder Objektbewirtschaftung
- ausgezeichnete Kenntnisse der einschlägigen technischen Normen (z.B. DIN, VDE, VDI) und Vorschriften (z.B. HOAI, VOB) und deren Anwendung
- sicherer Umgang mit allen MS-Office-Anwendungen sowie AVA- und Auto CAD Kenntnisse
- umfassende Kenntnisse der VOB/B und der HOAI
- gute Kommunikationsfähigkeit und Dienstleistungsorientierung
- hohe Teamfähigkeit
- gutes Deutsch in Wort und Schrift, mindestens Level C1

Unser Angebot
Bei uns können Sie gemeinsam mit internationalen Spitzenforschern Ihren Beitrag zur Erforschung des Entstehens, der Prävention und der Therapie von umweltbedingten Erkrankungen wie Diabetes, chronischen Lungenerkrankungen und Allergien leisten. Mit umfangreichen und zielgerichteten Fortbildungsmaßnahmen und Karriereprogrammen fördern wir Ihre Weiterentwicklung. Die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf unterstützen wir mit flexiblen Arbeitszeitmodellen, betrieblichem Gesundheitsmanagement, KITA, ggf. einem Kinderbetreuungszuschuss, Elder Care sowie weiteren Beratungs- und Unterstützungsangeboten.

Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TV EntgO Bund).

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, die Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive besteht.

Als Träger des Total E-Quality Prädikats fördern wir die Chancengleichheit. Bewerbungen von Frauen sind willkommen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungs unterlagen über unseren Online-Bewerberfragebogen.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Technische Verwaltung"