bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

2 So­zi­al­ar­bei­ter/-in­nen

Arbeitgeber: Landkreis Vorpommern-Greifswald

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Sonstige Bereiche
Ort
Pasewalk
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
25.09.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener DienstTVöD-SuE S 14
Kennziffer
keine
Kontakt
Frau Maria Senz
Telefon:  +49 3834 8760 1511
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Landkreis Vorpommern-Greifswald

Die Landrätin

Stellenausschreibung

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sind im Jugendamt, Sachgebiet Sozialpädagogischer Dienst, am Standort Pasewalk, die Stellen 51.3.37 und 51.3.42 als

Sozialarbeiter/-in

unbefristet zu besetzen. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Aufgaben:

Förderung junger Menschen in ihrer Entwicklung, Schutz vor Gefahren, Beratung und Unterstützung der Erziehenden (gesetzliche Grundlagen SGB VIII, BGB)

  • Teilnahme an Gerichtsterminen
  • gutachterliche Stellungnahme zur familiären, persönlichen und gesundheitlichen Situation des Kindes/Jugendlichen für das Familiengericht
  • Einschalten des Familiengerichtes
  • Einleitung von Maßnahmen zur Unterbringung
  • Inobhutnahme des Kindes/Jugendlichen bei Gefahr im Verzug zur Sicherstellung der körperlichen Unversehrtheit oder zur Vermeidung körperlicher Schäden
  • Aufsuchen der Familien bei Verdacht der Kindeswohlgefährdung und Abschätzen des Gefährdungsrisikos und Krisenintervention ggf. durch Einschaltung anderer zur Abwendung der Gefährdung zuständiger Stellen
  • Erstellen und Fortschreibung von Hilfeplänen
  • Vermittlung von notwendigen und geeigneten Hilfsangeboten wie Familientherapien, Erziehungsberatung oder sozialpädagogische Familienhilfe
  • Beratung von Personensorge-/Erziehungsberechtigten in Fragen der Erziehung und Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, über Hilfen, Einrichtungen und Initiativen sowie öffentliche Hilfen bei Notlagen, Konflikten in der Familie oder Sozialleistungen anderer Stellen

Zusammenarbeit mit den Kommunen, den Schulen und Kindertageseinrichtungen, dem Ordnungs- und Gesundheitsamt sowie anderen sozialen Diensten

Erarbeiten von Statistiken

Mitwirkung bei der Jugendhilfeplanung

Anforderungen:

  • abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium der Fachrichtung Sozialpädagogik/ Sozialarbeit mit staatlicher Anerkennung, Sozialarbeiter/-in, Sozialpädagogin/Sozialpädagoge oder Diplompädagoge
  • Sensibilität und Wertschätzung im Umgang mit Kindern/Jugendlichen, Eltern und anderen Personen
  • Eigenverantwortlichkeit, Teamfähigkeit, physische und psychische Belastbarkeit, Flexibilität, Toleranz, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, konsequentes Handeln
  • Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen und deren Anwendung
  • Mobilität
  • Bereitschaft zur Teilnahme an der Supervision
  • Bereitschaft zur Fortbildung/Weiterbildung
  • Bereitschaft zum Wechsel des Dienstortes
  • Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft zur Führung von Dienstfahrzeugen und dem Privatfahrzeug bei dienstlichem Erfordernis

Vergütung: S 14 TVöD, Anlage C, Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst.

Interessenten werden gebeten, entsprechende Bewerbungen innerhalb von 10 Tagen nach Erscheinen der Ausschreibung an den Landkreis Vorpommern-Greifswald, Hauptamt, SG Personal, Feldstraße 85 a, 17489 Greifswald, oder per Mail an Maria.Senz@kreis-vg.de (mailto:Maria.Senz@kreis-vg.de) zu senden.

Senden Sie uns Ihre Unterlagen bitte ohne Bewerbungsmappen und Schutzfolien, da sämtliche Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens innerhalb von 3 Monaten datenschutzkonform vernichtet bzw. gelöscht werden. Beachten Sie, dass per Post eingereichte Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt worden ist.

Übergeben Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail, fassen Sie diese bitte in einer Datei als PDF-Format zusammen. Wir machen darauf aufmerksam, dass die Bewerbungsunterlagen per E-Mail in unverschlüsselter Form übertragen werden, da derzeit eine verschlüsselte elektronische Kommunikation mit dem Landkreis Vorpommern-Greifswald nicht möglich ist.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b und e Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) - zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen - in Verbindung mit § 10 Abs. 1 Datenschutzgesetz M-V.

Informationen zur DSGVO in Bezug auf das Bewerbungsverfahren finden Sie unter:

http://www.kreis-vg.de/Landkreis/Bekanntmachungen-Online/Stellenausschreibungen (http://www.kreis-vg.de/Landkreis/Bekanntmachungen-Online/Stellenausschreibungen)

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Dr. Barbara Syrbe

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Sonstige Bereiche"