bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Tea­mas­sis­tenz für den Auf­ga­ben­be­reich Asyl­be­wer­ber­leis­tun­gen

Arbeitgeber: Landkreis Goslar

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Sonstige Bereiche
Ort
Goslar
Karte anschauen
Arbeitszeit
Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
06.10.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Mittlerer DienstTVöD-VKA E 8
Kennziffer
5.2.3.13
Kontakt
Larissa Hahne
Telefon:  +49 5321 76126
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Der Landkreis Goslar sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachdienst Allgemeine soziale Hilfen eine/einen

Teamassistentin/Teamassistenten (m/w/d)

für den Aufgabenbereich Asylbewerberleistungen

- Entgeltgruppe 8 TVöD -

im Rahmen einer unbefristeten Teilzeitbeschäftigung in einem Beschäftigtenverhältnis (zurzeit 19,5 Wochenstunden).

Ihre Aufgabe

ist im Wesentlichen die Leistungssachbearbeitung nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG).

Die Teamassistenz Asylbewerberleistungen beinhaltet unter Berücksichtigung der speziellen Erfahrungswelt und Lebenssituation von Flüchtlingen neben der Beratung in erster Linie die Entscheidung über Anträge auf Leistungen nach § 4 und 6 AsylbLG sowie eine damit verbundene Widerspruchsbearbeitung bis zur Abhilfeentscheidung.

Sie haben

  • die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste oder
  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder
  • einen abgeschlossener Angestelltenlehrgang I.

Sie sollten mitbringen:

  • einen sicheren Umgang mit den MS-Office Produkten Word, Excel, PowerPoint und Outlook sowie die Bereitschaft, sich Kenntnisse in der speziellen Anwendungssoftware anzueignen,
  • Geschick im Umgang mit unterschiedlichen Zielgruppen (bspw. Leistungsempfänger/innen, aber auch Berufsgruppen wie Betreuer/innen, Rechtsanwälte/-innen),
  • Kreativität sowie mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit,
  • Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative, Engagement,
  • Fähigkeit zur Organisation und Planung sowie Umsicht.

Grundkenntnisse im Leistungsrecht AsylbLG und SGB XII sowie im Sozialverwaltungsverfahren (SGB I und X) sind vorteilhaft.

Es wird die Bereitschaft vorausgesetzt, die eigene interkulturelle Kompetenz weiter zu entwickeln, z. B. durch Fortbildung sowie Hospitation bei Migrantenorganisationen.

Außerdem

Der Landkreis Goslar bietet Beschäftigen familienfreundliche Arbeitsbedingungen. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familienbedürfnissen ist erklärtes Ziel.

Der Landkreis Goslar strebt ebenso in allen Bereichen und Positionen den Abbau der Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes an. Daher sind Bewerbungen von Männern besonders erwünscht.

Schwerbehinderte oder denen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung/ Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen und nachzuweisen.

Bewerbungen von Menschen aller Nationen mit guten Deutschkenntnissen, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich willkommen.

Bei ausländischen Bildungsabschlüssen wird um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss gebeten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter www.kmk.org/zab (http://www.kmk.org/zab) .

Auskünfte

zu inhaltlichen Fragen erteilt Ihnen gern der Fachgruppenleiter für Migrationsleistungen

Herr Kai Kaufmann

Telefon 05321/76-523

E-Mail: Kai.Kaufmann@landkreis-goslar.de

und zum Auswahlverfahren

Frau Larissa Hahne

Telefon 05321/76-126

E-Mail: Larissa.Hahne@landkreis-goslar.de

Wir bitten Sie, ausschließlich das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de zu nutzen und Bewerbungen mit Nachweisen des geforderten Studiums sowie über die geforderten Kenntnisse und Erfahrungen (Zeugnisse, Teilnahmebescheinigungen, etc.) bis zum 06.10.2018 unter der Stellenangebots-ID 470720 einzustellen.

Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aus Gründen des Verwaltungsaufwandes und der damit verbundenen Kosten nicht zurückgesandt.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Sonstige Bereiche"