bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Sach­be­ar­bei­ter (m/w/d)

Arbeitgeber: Landkreis Esslingen

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Esslingen am Neckar
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
14.10.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener DienstA11
Kennziffer
Kenn-Nr. 3121.015-165/18
Kontakt
Frau Regina Lutz
Telefon:  +49 711 3902 42510

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Wir suchen

-vorbehaltlich der Bewilligung der Stellenneuschaffung im Rahmen des Haushaltsplanes 2019 -

beim Kreissozialamt

für das Sachgebiet Sozialhilfe

einen

Sachbearbeiter (m/w/d)

Vollzeit, unbefristet, A 11 LBesGBW

Aufgabenschwerpunkte

  • Gewährung von Leistungen nach dem SGB XII, z.B. Grundsicherung, Hilfe zum Lebensunterhalt, Hilfe zur Pflege, Hilfe in besonderen sozialen Schwierigkeiten
  • Geltendmachung von Ersatzansprüchen

Wir erwarten

  • ein abgeschlossenes Studium zum Diplom-Verwaltungswirt (FH) bzw. Bachelor of Arts - Public Management oder vergleichbare Qualifikation
  • vertiefte Kenntnisse im Sozial- und Verwaltungsrecht
  • Verantwortungsbewusstsein und hohe Einsatzbereitschaft
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Kooperations- und Teamfähigkeit

Wir bieten

  • eine unbefristete Beschäftigung in Vollzeit als Beamter und eine leistungsgerechte Besoldung bis A 11 LBesGBW bzw. ein vergleichbares Entgelt im Beschäftigungsverhältnis nach den üblichen tariflichen Bedingungen in E 10 TVöD
  • ein verantwortungsvolles, vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet
  • attraktive Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • einen attraktiven Arbeitgeberzuschuss zur Nutzung eines Firmentickets
  • interessante und vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stelle ist auch für Nachwuchskräfte des kommenden Abschlussjahrgangs der Hochschulen für öffentliche Verwaltung geeignet.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Frau Lutz unter Telefon 0711 3902-42510 und Herr Schloz unter Telefon 0711 3902-42542 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"